2019 werden im Gebiet Gfäz in Udligenswil diverse Abwasserleitungen erneuert. Das Leitungssystem ist in die Jahre gekommen und die Kapazitäten sind durch den Anschluss weiterer Haushalte ungenügend.

Udligenswil verfügt über kein Trennsystem und daher kommt es bei Starkregen regelmässig zu Überlastungen. Durch die ungenügenden Querschnitte gab es zudem Rückstau in einigen Liegenschaften. Dies soll nun behoben werden. Für die Projektierung und Ausführung der Abwasseranlagen ist der Generelle Entwässerungsplan (GEP) massgebend.

Gleichzeitig werden im Gebiet Gfäz die Wasserleitungen infolge Häufung diverser Leitungsbrüche erneuert. Die Wasserversorgung wird die Sanierungsarbeiten mit der
Erneuerung der Abwasserleitungen koordinieren. Die anschliessenden Deckbelagsarbeiten
werden mit der Strassengenossenschaft koordiniert. Die Bauausführung ist ab Mai / Juni
2019 geplant.

Im Gebiet Hubmatt wurde mit dem Bau von neuen Mehrfamilienhäusern sowie eines
Gewerbegebäudes begonnen. Um die Versorgungssicherheit der Wasserversorgung zu
erhöhen, wird im Bereich Luzernerstrasse eine Ringleitung erstellt. Ebenso ist auch im
Gebiet Sonnmatt eine neue Ringleitung geplant. Die entsprechenden Gespräche mit den
Grundeigentümern werden nächstens geführt. Wenn alles wie geplant umgesetzt werden
kann, werden die Leitungsarbeiten zwischen Frühjahr und Herbst 2019 durchgeführt.