ROOT – Alterssiedlung Root eröffnet neues «Dorf Huus» mit einem Fest

Die Stiftung Alterssiedlung Root betreut und pflegt 52 Menschen im Alters- und Pflegeheim Unterfeld. Aufgrund der demografischen Entwicklung entstehen beim «Rössli» im Neubau «Dorf Huus» Pflegewohngruppen und Wohnungen mit Dienstleistungen. Am Samstag, 23. Juni, stehen die Türen von 10 bis 15 Uhr für alle offen. Auch das historische «Rössli» kann während des Baus besichtigt werden.

pd. Die Stiftung Alterssiedlung Root baut das Dienstleistungsangebot im Auftrag der Gemeinden Dierikon, Dietwil, Gisikon, Honau, Inwil und Root ab Sommer 2018 weiter aus. So werden beim «Rössli» im Dorfzentrum von Root derzeit 22 Plätze für die Pflegewohngruppen und 16 Wohnungen mit Dienstleistungen gebaut. «Am 23. Juni 2018 laden wir von 10 bis 15 Uhr alle zum öffentlichen Fest ein. Die Türen stehen offen und es gibt kulinarische sowie musikalische Erlebnisse. Kinder sind eingeladen zum Unterhaltungsprogramm des Clubs junger Familien und auf die Hüpfburg. Auch das historische <Rössli> kann während des Baus in Zusammenarbeit mit der Stiftung Abendrot als Bauherrin besichtigt werden, damit wir einen ersten Einblick geben und auch alte Erinnerungen wecken können», sagt Margrit Künzler, Stiftungsratspräsidentin der Alterssiedlung Root. «Wir stellen die neuen Dienstleistungen aufgrund der veränderten Kundenbedürfnisse in den Bereichen Betreuung, Pflege, Gastronomie und Hauswirtschaft vor. So gibt es beispielsweise Entlastungsangebote mit Ferienbetten oder Wohnungen mit optionalen Dienstleistungen. Auch für Menschen mit einer zeitlichen und örtlichen Desorientierung bieten wir zukünftig einen dafür ausgestalteten Lebensraum», so Künzler.

Margrit Künzler, Stiftungsratspräsidentin der Alterssiedlung Root und Rooter Gemeinderätin, freut sich auf den Tag der offenen Tür.

Renovationen im Alters- und Pflegeheim Unterfeld

Das Alters- und Pflegeheim Unterfeld ist 29 Jahre alt und Renovationen der Nasszellen, Apparaturen, Böden sowie Wände in den Bewohnerzimmern sind notwendig. Ab Anfang August 2018 starten die Renovationsarbeiten etagenweise und in Etappen, damit die Bauzeit möglichst kurz ist und die Arbeiten Mitte Dezember 2018 abgeschlossen sind. «Wir haben die Bewohnenden und deren Angehörige frühzeitig informiert und es ist uns bewusst, dass dies eine grosse Veränderung darstellt für alle Beteiligten inklusive auch den Mitarbeitenden. Der Stiftung Alterssiedlung Root ist es ein Anliegen, die Infrastruktur im Huus Unterfeld nach den heutigen Standards und den heutigen Bedürfnissen des Betreuungs- und Pflegeangebots anzupassen», erklärt Heimleiter Tobias Ladner. «Den Zeitpunkt erachten wir als geeignet, weil einige Bewohnende während der Renovationsphase in das neue Dorf Huus einziehen können und je nachdem nur einmal umziehen müssen», führt Ladner weiter aus.

Festprogramm im Dorf Huus

Am Tag der offenen Tür wartet ein attraktives Rahmenprogramm auf die Besucher
10 bis 10.30 Uhr: Offerierter Kaffee mit Gipfeli
10.20 Uhr: Musikalische Eröffnung
10.30 Uhr: Eröffnungsansprachen durch Margrit Künzler, Stiftungsratspräsidentin Alterssiedlung Root und Christian Geser, Leiter Immobilienprojekte Stiftung Abendrot
11 Uhr: Einsegnung mit Gemeindeleiter Lukas Briellmann, Pfarrei Root
11.30 bis 13.30 Uhr: Offeriertes Mittagessen mit Dessert und musikalischer Unterhaltung
Laufend: Freie Besichtigung des Dorf Huus
Kinderunterhaltung mit dem Club junger Familien, Kinderhüpfburg
Führungen Im Dorf Huus: Ab dem Infopoint um 11.15, 13 und 14 Uhr.
Führungen im Rössli: Ab dem Infopoint um 12, 13.30 und 14.30 Uhr – es sind, wegen der Baustelle, keine freien Besichtigungen möglich.

Am Tag der offenen Tür kann die Rössli-Baustelle besichtigt werden, um alte Erinnerungen aufzufrischen. Bilder zVg.