Die Gemeinde Inwil hat aufgrund der veränderten Gesetzgebung in der Raumplanung ihre grundeigentümerverbindlichen Planungsinstrumente «Bau- und Zonenreglement» und «Zonenplan» überarbeitet.

Das komplette Dossier der Gesamtrevision lag vom 3. September bis am 2. Oktober 2018 öffentlich auf. Während dieser Zeit sind fünf Einsprachen bei der Gemeinde eingegangen. In der Zwischenzeit wurden die Einsprachen behandelt und Einspracheverhandlungen geführt. Mit allen Einsprechern konnte eine gütliche Einigung gefunden werden. Die Einspracheverhandlungen haben zu geringfügigen Änderungen am Bau- und Zonenreglement und am Zonenplan Siedlung geführt. Diese Änderungen bedingen eine zweite öffentliche Auflage. Diese findet vom 21. Januar bis am 19. Februar 2019 statt. Allfällige öffentlich-rechtliche und privatrechtliche Einsprachen gegen die Änderungen am Bau- und Zonenreglement und am Zonenplan Siedlung sind während der Auflagefrist schriftlich und im Doppel bei der Gemeinde Inwil einzureichen.