GISIKON – Führungswechsel in der Ludothek

Seit 1. März wird die Ludothek Gisikon neu von Karin Seifert geleitet. Die zweifache Mutter arbeitet bereits seit zwei Jahren aktiv im Ludothek-Team mit und kennt dadurch die Bedürfnisse der Kunden gut. Ihr Ziel ist es, die Ludothek weiter bekannt zu machen und erfolgreich zu betreiben.

Karin Seifert macht es viel Freude, sich für Kinder zu engagieren – sie ist topmotiviert, sich der neuen Herausforderung zu stellen. Die Ludothek Gisikon dankt zudem ihrer ehemaligen Geschäftsleiterin Andrea Stirnimann für ihr langjähriges Engagement. Sie hat die Ludothek seit 2012 mit viel Einsatz geführt und massgebend beim Aufbau mitgeholfen. Erika Stutz, welche seit Anfang an dabei ist und viel Zeit und Herzblut in die Ludothek investiert, bleibt weiterhin Mitglied des Leitungsteams. Sie ist unter anderem zuständig für den Spieleeinkauf und die Reparaturen.

Andrea Stirnimann, Karin Seifert und Erika Stutz bei der Übergabe. Bild zVg.

Gleichzeitig möchte das Ludothek-Team die Gelegenheit nutzen, um allen Kunden für die Treue und das Vertrauen zu danken. Wer noch nicht Ludothek-Kunde ist, sollte unbedingt bei Gelegenheit dort unverbindlich vorbeischauen und sich vom tollen Sortiment überzeugen. Die  Öffnungszeiten sind Montag und Freitag, 14 bis 17 Uhr, Mittwoch von 17 bis 19 Uhr sowie Dienstag, Donnerstag und Samstag von 9.30 bis 11.30 Uhr. Spannend ist auch, dass unter www.6038.ch alle Artikel online angesehen und reserviert werden können. Ziel ist es, dass in der Ludothek jedes bekannte und sinnvolle Spiel ausgeliehen werden kann, welches sich die Ludo-Kundschaft wünscht. Für nur 60 Franken Jahresgebühr pro Familie (alles inklusive) können alle von dem attraktiven Ausleihsortiment profitieren. Natürlich ist ein Ludothek-Jahresabo auch ein tolles Geschenk, mit dem man jemanden überraschen kann.