EBIKON – CVP für Rechnung 2017 und Überbauungsplan St. Klemens

An der gut besuchten Parteiversammlung im Zentrum Höchweid vom 24. Mai genehmigten die Mitglieder der CVP Ebikon nach intensiver Diskussion einstimmig die Rechnung 2017 und grossmehrheitlich den Bebauungsplan St. Klemens. Die beiden Geschäfte waren von Gemeinderätin Susanne Troesch, respektive Gemeindepräsident Daniel Gasser vorgestellt worden.

Ausführlich liessen sich die Anwesenden durch Niels Lehmann von der Moyreal Immobilien AG über das Amag-Wohnbauprojekt Sagenmatt informieren. Auf dem Gelände des heutigen Amag-Autozentrums sollen rund 260 Wohnungen im mittleren Preissegment entstehen, mit einem schweizweit einmaligen Mobilitätskonzept. Über den Bebauungsplan werden die Ebikoner voraussichtlich im Sommer 2019 abstimmen.

Noch offen ist die Besetzung des CVP-Präsidiums. Noch-Parteipräsident Othmar Som betonte an der Versammlung, dass man in intensiven Gesprächen mit möglichen Nachfolgern sei, man aber erst nach den Sommerferien einen Entscheid fällen könne. Weiter informierte Othmar Som über die Kantonsratswahlen vom März 2019 und Alex Fischer über die Teilnahme der CVP Ebikon an der Gewerbeausstellung Expo Rontal Plus, die vom 14. bis 16. September dieses Jahres im ehemaligen M-Park stattfinden wird.

Die nächste Parteiversammlung der CVP Ebikon findet am 12. September um 19.30 Uhr statt. Der Ort wird noch bekannt gegeben.