Am Nachmittag des 31. Dezember hat der Gasthof Löwen in Ebikon seine Tore für die Bevölkerung wieder geöffnet. Die Freude war gross.

In den Räumen des „Leue“ in Ebikon riecht es noch nach frischer Farbe – nichts desto trotz herrscht in der „Dorfbeiz“ wieder reger Betrieb. „Ich habe einige Nachschichten hinter mir. Die Freude und die Emotionen sind jetzt aber sehr gross“, beschreibt Ruedi Mazenauer, der neue Betreiber des Löwen, seine Gefühlslage.

Ruedi Mazenauer wird den Löwen mit seiner Firma bis im September 2020 betreiben – wie es danach weitergeht ist bis dato noch unklar.

Am 31. Dezember 2018 war die Freude bei der Eröffnung auch bei den Besuchern sehr gross. „Es ist so schön, dass der Leue nun wieder offen hat“ hörte man überall. Viele schwelgten in Erinnerungen, was im Löwen schon erlebt und angestellt wurde, früher. Bedient wurden die Besucher von Ruedi Mazenauers Parteikollegen, von Kantonsratskandidaten der FDP.

Gaststube für Events vermieten

Neuigkeiten gibt es auch zur Weiternutzung der Gaststube. „Ich werde den Restaurant-Bereich für Events vermieten. Vereine, Firmen – oder wer auch immer – kann diese Räumlichkeiten für Anlässe mieten. Auch Geburtstage oder Traueressen können hier stattfinden. Das alles passiert aber immer mit Caterer aus Ebikon“, so Mazenauer.