Grünes Licht für Trolleybusverlängerung ins Rontal

Das Bundesamt für Verkehr (BAV) hat die Plangenehmigung für die Fahrleitungsanlage ins Rontal erteilt.

Am 14. Juli 2017 hat das Bundesamt für Verkehr (BAV) die Plangeneh-migungsverfügung für die Verlängerung der Trolleybuslinie 1 ins Rontal ausgestellt und der vbl AG zugestellt. Auf den Tag genau ein Jahr zuvor hat vbl AG am 14. Juli 2016 das Fahrleitungsprojekt beim BAV zur Ge-nehmigung eingereicht.
Die grosse Mehrheit der Beschwerden konnte im Laufe des Verfahrens gütlich geregelt und durch das BAV für gegenstandslos erklärt werden. Drei noch verbleibende Beschwerden hat das BAV abgewiesen. Es läuft jetzt noch eine Beschwerdefrist von 30 Tagen. Danach geht das Projekt in die weitere Umsetzung.

Gemäss Planung soll der Betrieb der ins Rontal verlängerten Trolleybus-linie 1 auf den Fahrplanwechsel im Dezember 2019 aufgenommen werden.

 

Werbung