DIERIKON –  Ab Montag, 27. August, wird die Götzentalstrasse zwischen Allenwinden und der Einmündung der Oberdierikonerstrasse in der Gemeinde Dierikon saniert. Um die Sicht- und Fahrverhältnisse zu verbessern, muss die Felsböschung um vier bis fünf Meter rückversetzt werden. Die Kantonsstrasse K17 b wird daher für den Verkehr in diesem Abschnitt zeitweise nur eingeschränkt befahrbar sein. Während der Hauptarbeiten sind aus Sicherheitsgründen Vollsperrungen nötig. Diese erfolgen jeweils in der Nacht von 19.30 bis 05.30 Uhr sowie am Samstag tagsüber von 05.30 bis 20.00 Uhr.

Nachtsperrungen von 19.30 bis 05.30 Uhr:
– Mittwoch, 29. August bis Freitag, 31. August 2018
– Montag, 3. September bis Freitag, 7. September 2018
– Montag, 10. September bis Freitag, 14. September 2018
– Montag, 17. September bis Freitag, 21. September 2018

Tagessperrungen von 05.30 bis 20.00 Uhr:
– Samstag, 1. September 2018
– Samstag, 8. September 2018
– Samstag, 15. September 2018
– Samstag, 22. September 2018

Die restlichen Bauarbeiten werden tagsüber ausgeführt. Der Verkehr wird einspurig und mittels einer Lichtsignalanlage geregelt. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Ende Jahr.