Am 1. April 2018 ist an der Götzentalstrasse in Dierikon zu einem Brand gekommen. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache ist auf eine Feuerstelle vor dem Gebäude zurückzuführen.

Am Sonntag, 1. April 2018, 16:50 Uhr wurde der Polizei ein Brand eines Lagergebäudes an der Götzentalstrasse in Dierikon gemeldet. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte konnte auf der südöstlichen Seite des Gebäudes offenes Feuer festgestellt werden. Zudem drang Rauch aus dem ganzen Dachstock. Der Brand konnte durch die Feuerwehr gelöscht werden. Verletzt wurde niemand. Das Lagergebäude wurde durch das Feuer massiv beschädigt. Der entstandene Schaden kann nicht beziffert werden.

Im Einsatz standen Angehörige der Feuerwehren Ebikon-Dierikon, Buchrain und der Stadt Luzern.
Durch die Brandermittler der Luzerner Polizei konnte die Brandursache geklärt werden. Der Brand ging von einer Feuerstelle vor dem Gebäude aus.

Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Emmen.

Brandfall in Dierikon Quelle: Luzerner Polizei
Ausgebrannte Scheune in Dierikon Quelle: Luzerner Polizei