Buchrain entwickelt Gemeindestrategie für die Jahre 2018 bis 2030

In den vergangenen Jahren hat sich die Region Luzern-Zug-Zürich enorm entwickelt. Sie ist zu einem Hotspot in der Zentralschweiz geworden. Und mittendrin die Gemeinde Buchrain. Auch sie hat in den letzten 50 Jahren (1967: 2300 Einwohner, 2017: 6100 Einwohner) ein ungewöhnlich grosses Wachstum erlebt. Mit der neu erarbeiteten Gemeindestrategie soll dieser Entwicklung Rechnung getragen werden.

Umfrage

Der Gemeinderat hat eine Gemeindestrategie für die Zeitspanne von 2018 bis 2030 unter Einbezug der Bevölkerung erarbeitet. Im ersten Teilschritt wurden 54 ausgewählte Personen Fragen rund um die Zukunft von Buchrain gestellt. Die Antworten konnten online und anonym eingereicht werden. Das Resultat: Die Rückmeldungen waren sehr ehrlich und aussagekräftig. Aus dieser Runde schälte sich als gewichtiger Aspekt die Frage nach der Identität der Gemeinde heraus. Buchrain zwischen Stadt und Land, zwischen Heute und Morgen.

Klausur Gemeinderat

Der Gemeinderat tagte in der Klausur, um sich mit den aktuellen Fragen, bekannten Projekten und sich anbahnenden Entwicklungen auseinanderzusetzen. Die Rückmeldungen aus der ersten Fragenrunde konnten bereits in die Überlegungen, wie und wohin sich Buchrain in den kommenden 12 Jahren entwickeln soll, mitgenommen werden. Es kristallisierten sich 10 Schwerpunktthemen heraus, welche der Gemeinderat zur Grundlagendiskussion für die Zukunft Buchrains bearbeitete.

Ideen-Abend mit der Bevölkerung

Der Ideen-Abend fand bei der Bevölkerung Anklang. Der Gemeinderat präsentierte die 10 Schwerpunktthemen, ohne den Anwesenden seine Gedanken und Vorschläge zur Lösung aufzuzeigen. Die 50 Teilnehmenden mussten sich für jeweils zwei Themen entscheiden, um diese in der Gruppe intensiv zu diskutieren. Im Plenum wurden Lösungsansätze und Anregungen vorgetragen. Es zeigte sich, dass die Themen Zentrumsentwicklung, Aufenthaltsqualität, Mobilität und die Finanzlage beschäftigen. Der Gemeinderat ist sich sehr wohl bewusst, dass insbesondere Fragen zu Themen wie Verkehr und Finanzen sich nur regional bzw. kantonal lösen lassen. Hier will der Gemeinderat ganz klar weiterhin aktiv sein, mitwirken und sich in Diskussionen, Vernehmlassungen, Arbeitsgruppen usw. konstruktiv einbringen.

Gemeindestrategie

Aus den Erkenntnissen der einzelnen Veranstaltungen entwickelte der Gemeinderat die Strategie für die kommenden zwölf Jahre. Der Gemeinderat hat mit der neuen Gemeindestrategie ein glaubwürdiges Instrument in der Hand. Der Leitsatz und die Leitwörter sind stark und zukunftsorientiert. Damit entwickelt sich Buchrain weiter, schafft den Spagat zwischen Urbanität und Ländlichkeit und pflegt weiter eine eigene Identität.

Leitsatz

Der neue Leitsatz heisst: Buchrain – ein lebenswerter Ort zwischen Stadt und Land – eine Oase über dem pulsierenden Rontal. Und die Leitwörter dazu: Buchrain, eine Gemeinde, die motiviert, gestaltet, vorausschaut, vernetzt. Die gesamte Gemeindestrategie ist als Download zu finden auf www.buchrain.ch/gemeindestrategie.

Orientierungsversammlung

Der Gemeinderat lädt zur Orientierungsversammlung am Donnerstag 25. Januar, 19.30 Uhr, in der Aula Schulzentrum Hinterleisibach. Nach der Begrüssung wird die neue Gemeindestrategie vorgestellt. Zudem orientiert der Gemeinderat über die Erweiterung Schulzentrum Hinterleisibach (Statusbericht) und über den Neubau Alterszentrum Tschann
(Information über strategische Entscheide).