SP unterstützt GLP bei Gemeinderatswahlen

Die SP Adligenswil unterstützt bei den kommenden Erneuerungswahlen für den Gemeinderat und das Gemeindepräsidium den Kandidaten der GLP, Patrick von Dach. Gründe sind die Einbindung aller massgeblichen Kräfte im Sinne der Konkordanz, inhaltliche Nähe in politischen Fragen und der überzeugende Erfahrungshintergrund.

Bei den bevorstehenden Wahlen gibt es in Adligenswil eine Vakanz für das Gemeindepräsidium. Die vier bestehenden Gemeinderäte (je SP, CVP, SVP, FDP) treten wieder an, so auch die SP-Kandidatin Gisela Widmer Reichlin.

Die SVP erhebt nebst ihrem bestehenden Gemeinderat Anspruch auf einen weiteren Sitz und kandidiert mit Markus Gabriel für das Gemeindepräsidium. Die GLP kandidiert mit Patrick von Dach für das Gemeindepräsidium wie auch als Gemeinderat.

Die SP Adligenswil hat mit beiden Kandidaten ein Hearing durchgeführt. Die Mitglieder
beschlossen daraufhin einstimmig, den Kandidaten der GLP, Patrick von Dach, sowohl für die Wahl als Gemeindepräsident wie auch als Gemeinderat zu unterstützen.

Dass die SVP mit einem Stimmenanteil bei den Kantonsratswahlen von rund 20% zwei
Sitze in Anspruch nimmt, löste Unverständnis aus. Hingegen ist der SP die Konkordanz sehr wichtig, weshalb mit einem Stimmenanteil von 48% (SP, Grüne, GLP) eine zweite Vertretung für dieses ökologisch und gesellschaftlich zukunftsorientierte Lager mehr als gerechtfertigt ist.

«Zudem hat uns Patrick von Dach in einigen Themen inhaltlich überzeugt» erläutert René Boog vom Parteivorstand. Hinzu kommt der grosse Erfahrungshintergrund als Präsident der Controlling-Kommission in Adligenswil und als Departementssekretär des Bildungsdepartementes im Kanton Schwyz.

SP Adligenswil

Werbung Booking.com