Interaktives Outdoorspiel zum Gemeindejubiläum

Zum 777-Jahr-Jubiläum erhalten Adligenswiler Familien, Jugendliche und Junggebliebene ein interaktives Outdoorspiel. Damit werden sie virtuellen Murmeltieren und Rätsellöchern begegnen und Adligenswiler Schätze entdecken. Die Rätsel dafür haben Kinder erarbeitet.

Beim Spaziergang durchs Dorf oder auf einer Wanderung auf Gemeindebiet, künftig werden Schatzsucherinnen und Schatzsucher durch Adligenswil streifen und dabei ihr Handy auf den Boden richten – immer auf der Suchen nach einem Rätselloch des virtuellen Outdoorspiels SQWISS. Dabei entdecken sie kulturhistorische und andere Adligenswiler Schätze.

Für das Spiel haben sich Kinder der 4. bis 6. Klasse der Schule Adligenswil als Kulturforscher und -vermittler betätigt. Zusammen mit ihren Lehrpersonen und den Entwicklern der App haben sie Rätsel erarbeitet und diese in virtuellen Rätsellöchern versteckt. Im Rahmen des Bibliotheksjubiläums wird das Spiel offiziell lanciert und die ersten Löcher werden eröffnet. Anschliessend können Interessierte direkt losziehen und virtuelle Rätsellöcher suchen und die knifflig-lustigen Fragen beantworten. Während der kommenden Monate werden die Kinder weitere Schätze in Rätsellöchern verstecken und so das Spiel erweitern.

Was ist SQWISS?

SQWISS ist ein interaktives Outdoorspiel mit Augmented Reality und Köpfchen! Damit können Interessierte die Kultur und Geschichte von Adligenswil erkunden und eine Menge Wissen sammeln. Virtuelle Murmeltiere helfen dabei. Sie haben die ganze Gemeinde untertunnelt. Und wo immer es Spannendes zu entdecken gibt, haben sie ihre Rätsellöcher versteckt. Es gilt, diese mit dem Smartphone zu finden, die Murmeltiere herauszulocken und ihre knifflig-lustigen Fragen zu beantworten. In der Zentralschweiz gibt es aktuell über 1200 Rätsellöcher – so im Verkehrshaus und in Zug, auf dem Stanserhorn und auf der Klewenalp.


Lancierung SWQISS: Freitag, 6. November 2020, um 17 Uhr, vor dem Zentrum Teufmatt. Eingeladen sind alle Interessierten, ganz besonders Familien und Jugendliche.

 

Werbung Booking.com