ADLIGENSWIL – Der Gemeinderat Adligenswil hat den künftigen Geschäftsführer bestimmt. Lucas Collenberg, Sedrun, übernimmt die Aufgabe spätestens ab 1. August 2016. Der 34-Jährige ist derzeit Leiter der Gemeindeverwaltung im bündnerischen Tujetsch.

pd. Lucas Collenberg hat 2014 das Studium als Master of Advanced Studies (MAS) in Public Management an der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften in Winterthur abgeschlossen. 2005 beendete er zudem das Studium als Betriebsökonom an der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Chur. Seine kaufmännische Lehre absolvierte Lucas Collenberg beim Grundbuchamt in Vella. Nach seiner beruflichen Tätigkeit beim Grundbuchamt Ilanz ist er seit 2005 als Leiter der Gemeindeverwaltung Tujetsch (Sedrun) und als Mitglied der Geschäftsleitung tätig. Lucas Collenberg ist ledig und wohnt im Moment noch in Sedrun. Aufgrund der Erfahrungen in der öffentlichen Verwaltung sowie der guten Kenntnisse in Führungs- und Projektaufgaben ist der Gemeinderat überzeugt, mit Lucas Collenberg die richtige Wahl getroffen zu haben. Die neuen Aufgaben als Geschäftsführer übernimmt er spätestens am 1. August 2016 in einem 100-Prozent-Pensum.

Optimierte Verwaltungsstruktur

Der Gemeinderat beschränkt sich künftig vermehrt auf die strategische Führung und delegiert die operativen Aufgaben an die Verwaltungsebene. Somit gehen erweiterte Kompetenzen, aber auch mehr Verantwortung an die Geschäftsleitung, bestehend aus dem Geschäftsführer und den Abteilungsleitern. Der Geschäftsführer leitet künftig die gesamte Verwaltung der Gemeinde Adligenswil.

Das Geschäftsführermodell ist in Adligenswil am 25. August 2015 von der Gemeindeversammlung beschlossen worden. Es wird auf den 1. September 2016, das heisst auf den Beginn der neuen Gemeindelegislaturperiode, umgesetzt. Der Geschäftsleitung kommt im neuen Modell die Funktion eines Vordenkergremiums zu. Aufgrund der fachlichen Kenntnisse gibt sie Inputs für die Entwicklung der Gemeinde, legt Prioritäten unter Berücksichtigung der vorhandenen Ressourcen fest und sichert die Vernetzung innerhalb der Verwaltung sowie eine kundenfreundliche Dienstleistungsqualität.

31_lucas_collenberg