Guido Müller tritt als Fraktionspräsident zurück

Die Fraktion der SVP Kanton Luzern teilt mit, dass der langjährige Fraktionspräsident, Kantonsrat Guido Müller, Ebikon nach über 10 Jahren, seine Funktion als Fraktionspräsident und sämtliche damit von Amtes wegen zusammenhängenden Ämter auf den 30. September 2018 abgibt.

“Die berufliche Neuausrichtung von Guido Müller, ab dem 1. Oktober 2018, erfordert die für die Einarbeitung benötigte Zeit und die Unabhängigkeit in der Ausübung seiner neuen Tätigkeit”, heisst es in einer Medienmitteilung. Das Mandat als Kantonsrat wird er jedoch weiterhin wahrnehmen und auch bei den nächsten Kantonsratswahlen wieder kandidieren.

Der 1. Vize-Präsident, Kantonsrat Urs Dickerhof, Emmen wird ab dem 1. Oktober 2018 die Geschäfte der Fraktionsleitung interimistisch übernehmen. Über die definitive Besetzung des Fraktions-Präsidiums und der Fraktionsleitung wird die SVP-Fraktion an einer der nächsten Fraktionssitzungen befinden.