Am Donnerstag 22. November findet an 16 Standorten in der Schweiz der 15. Suppentag statt. Auch in Luzern wird für einen guten Zweck Suppe geschöpft. 

Der Luzerner Suppentag findet im Rahmen des nationalen Spendentages der Schweizer Tafel zum zweiten Mal vor dem Hotel Schweizerhof statt. Lokale und nationale Prominenz wird hinter den Suppentöpfen stehen und so Spenden für die Schweizer Tafel sammeln – ganz unter dem Motto «Essen verteilen – Armut lindern». In Luzern werden unter anderem auch René Rindlisbacher, Sänger Marco Kunz und Spieler des FC Luzern Suppe ausschöpfen. Der Spendentag wird von 11 bis 19 Uhr stattfinden.

Letztes Jahr – am 14. Suppentag – kamen in Luzern insgesamt 11’200 Franken Spenden zusammen. Das waren 4000 Franken mehr als noch 2016. Das Geld fliesst direkt zur Schweizer Tafel, die sich für Menschen und Organisationen in der Schweiz einsetzt, die auf Nahrungsmittel angewiesen sind.