Der vbl-Märlibus ging dieses Jahr mit Felix auf Reisen. Die Fahrten führten die Kinder vom Bahnhof Luzern ins Verkehrshaus der Schweiz, wo sich über 400 Kinder auf spannende FELIX-Geschichten von Jolanda Steiner freuten.

Das Ticket kostete CHF 5.– Sämtliche Einnahmen übergaben die vbl als Spende dem Kinderheim Hubelmatt. Auf der letzten vbl-Märlibusfahrt begleiteten der Heimleiter Andreas Grütter und Frau Würsch von der Fachstelle Kontakt- und Pflegefamilien den Märlibus. In Mitten der 40 Kinder durften sie den Check von CHF 2400 entgegennehmen.