«Himmel, Hölle – Rock`n`Roll»: Das 5. Buch von
Krokus-Kopf Chris von Rohr

CHRIS VON ROHR EXCLUSIVE / BUCH-TIPP SPECIAL: Die Solothurner Hardrock-Combo KROKUS ist die mit Abstand erfolgreichste Rockband der SCHWEIZ und konnte auch internationale Musikerfolge verbuchen! Mit Stolz setzten sie weltweit bis dato über 16(!) Millionen verkaufte Tonträger ab. Der bekannteste CH-Kopftuchträger und Bandgründer CHRIS VON ROHR (68) ist nach wie vor in aller Munde – unlängst erblickte bereits das fünfte Buch der Schweizer Kultfigur CHRIS VON ROHR das Licht der Welt. Nach seiner allerersten Buchveröffentlichung «Hunde, wollt ihr ewig rocken»(1991) – vor 29 Jahren – gefolgt von «Bananenflanke»(2003), «Sternenstaub»(2011) und «Götterfunken»(2015) folgte jetzt also «HIMMEL, HÖLLE – ROCK`N`ROLL» (Wörterseh-Verlag/2019). Die Rontaler-Musik-redaktion wurde freundlicherweise vom Luzerner Buchhaus LÜTHY-BALMER-STOCKER an der Hertensteinstrasse 44 eingeladen, um an der erfrischenden und himmlischen Vorlesung «Himmel, Hölle – Rock`n`Roll» teilzunehmen. Die sympathische Tochter des Altmeisters Chris von Rohr, JEWEL VON ROHR, war auch mit von der Partie und lauschte gespannt den Worten ihres nicht alltäglichen «Crazy»-Papi… (Vielleicht möchte Jewel einmal den Beruf eines Journalisten ergreifen, verriet das Young-Girl dem rontaler). Begleitet wurde der Schreibende von ALICIA MAY (Ebikon & Emmenbrücke), welche für die Foto-Aufnahmen zuständig war. (DANKE ALICIA!). Nun denn: «HIMMEL, HÖLLE – ROCK`N`ROLL» (ISBN-978-3-03763-108-9) umfasst knapp 600 Seiten, und ist reich bebildert mit teilweise bis dato unveröffentlichten s/w- und Farbfotos. Faszinierende Begegnung zwischen zwei Buchdeckeln: Was uns das unverwüstliche Rock-Urgestein CHRIS VON ROHR mit seinen Bildern und Anglizismen – gespickt mit einer coolen Slang-Sprache – mitzuteilen hat, sprengt alle Rahmen und ist starker Tabak! Chris von Rohr kennt wie immer keine Tabus oder verabscheut eine gekünstelte Diplomatie. Der bald 70-jährige Autor (geb. 24. Oktober 1951), nimmt die Leserschaft auf eine grosse, spannende Zeitreise mit und erwähnt unzählige Glanzlichter; aber auch die vielen Rückschläge, die es zu verkraften gab. Mit den Zeilen zeigt von Rohr auf, was man alles bewegen kann, wenn man an seinem Traum arbeitet und wenn Leidenschaft, Wille und Hingabe auf die Spitze getrieben werden. «Es macht Mut auf das Leben – Mut, etwas zu riskieren und freudvoll dem nachzugehen, was man im Herzen trägt»; so die Aussage des Solothurners von Rohr. «HIMMEL, HÖLLE – ROCK`N`ROLL» ist eine ebenso eindrückliche wie swingende Liebeserklärung an das Leben, an die Musik, an die Liebe sowie an das weibliche Geschlecht und die Freundschaft. Aber auch an das Streunertum und das (ewige) Kindbleiben! Bei Chris von Rohr geht es immer ums Ganze. So charmant, abwechslungsreich, bestechend, witzig und spannend sowie gnadenlos ehrlich und kompromisslos (auch mit «Meh Dräck») wurde die eigene Geschichte noch nie festgehalten. FAZIT: Würde es auch für Bücher Edelmetall-Auszeichnungen geben, das vorliegende und neueste Buch würde mit Sicherheit Doppel-Platin bekommen! THE END: Der Schreibende kaufte sich regulär «Himmel, Hölle – Rock`n`Roll» und ist stolz, dass Chris von Rohr in Luzern das Buch handsigniert hat: «Für Mario, The Rocketman & Writer – Chris von Rohr» kritzelte der grosse Solothurner Rockstar rein. «Danke Chris v.R. – du besch en geile Siech»…!!

Mario P. Hermann

 

Bilder: Alicia May (Ebikon/Emmenbrücke)/Chris von Rohr-Archiv/Plattenfirma.

Wettbewerb

Das wievielte Buch hat Chris von Rohr mit «Himmel, Hölle – Rock`n`Roll» veröffentlicht?

Exklusiv verlost der rontaler zweimal ein handsigniertes Buch «Himmel, Hölle – Rock`n`Roll» (590 S.) von Chris von Rohr. Bitte richtige Antwort per E-Mail (Vermerk: Chris von Rohr) an: wettbewerb@rontaler.ch. Einsendeschluss ist am 16. Februar. VIEL GLÜCK!