Die Emmentaler Erfolgsrocker veröffentlichen neuen Longplayer «Snakes & Ladders»

Die erfolgreichen Hardrock-Jungs der viel umjubelten Rocktruppe SHAKRA aus dem Emmental sind eigentlich ungeduldige Naturburschen – denn keine zwei Jahre nach ihrem letzten Studio-Opus «HIGH NOON» (2016) sind verstrichen, und schon folgt das Nachfolgewerk! Eines gleich vorweg: Auch auf dem neuesten Silberling sind die Energiebahnen ganz im Lot und die Chakren und Meridianen sind voll geöffnet… Der brandneue Studio-Silberling «SNAKES & LADDERS» (Universal) wird nämlich morgen Freitag, 10. November, ins Tal der Hardrock-Gemeinde gerollt. Nicht nur die brandneuen Hardrock-Kracher stechen einem subito in die sensibilisierten (Hardrock)-Lauscher; sondern auch der sagenhafte, geniale «Snakes & Ladders»-Plattencover (s. Bild) ist oberste Sahne und das berühmte Tüpfelchen auf dem «i». Die allerbeste Plattenhülle, welche die Rock-Eidgenossen jemals auf den Markt gebracht haben, erblickt also morgen – zusammen mit dem 12 Songs bestückten Silberling – das Licht der (Hardrock)-Welt! Da wäre mal der Song «Medicine Man»; ein amtlich geprüfter Hardrock-Stampfer mit soliden Gitarrenriffs, welcher sogar dem Dorfarzt in Trub gefallen könnte. Gefolgt von einer urtypischen SHAKRA-Losgehnummer mit dem Titel «I Will Rise Again». Der bärenstarke Track «The Race Of My Life» weist einige GOTTHARDsche Phasen auf; und diese NICHT-08/15-Nummer würde sich somit auch auf einem GOTTHARD-Rundling verdammt gut präsentieren. Ein bisschen aus der Reihe tanzt dann «Rollin`». Dieser Song rauscht verlangsamter und bluesgetränkt aus den Boxen. «SNAKES & LADDERS» ist bereits der 11. Studio-Longplayer von SHAKRA. Das Debüt-Album der fünf sympathischen Emmentaler Hardrocker erschien vor bereits knapp zwanzig Jahren, 1998 – schlicht und einfach mit «Shakra» betitelt. In 19 Jahren elf Studio-Werke – eine beachtenswerte Leistung einer (Schweizer)-Rock-Combo. Alle Erdbewohner mit Berner Dialekt sollte man also auf keinen Fall in den gleichen Topf schmeissen… SHAKRA sind das beste Beispiel dafür, dass «es» manchmal auch schneller vonstatten geht. Im übrigen wird das neueste SHAKRA-Teil «SNAKES & LADDERS» in der deutschen Fachpresse sehr gut bewertet:  Im aktuellsten Hardrock-Magazin «ROCK IT» (Nov.-/Dez.-Ausgabe) landete der morgen erscheinende Silberling auf dem hervorragenden Platz 2 der heftinternen CD-Charts! 29 neue Studio-Produktionen wurden unter die Lupe genommen. Auf Platz 1 hält sich die deutsche Melodic-Rock-Institution «PINK CREAM 69» mit «Headstrong» auf. Mit der Rückkehr des «alten» SHAKRA-Lead-Sängers MARK FOX (der schlaue Fuchs…) vor rund zwei Jahren ist die Kirche in Trub (BE), dort wo Bandgründer und Lead-Gitarrero THOM BLUNIER beheimatet ist, also wieder im Dorf, und die kindergarten-ähnlichen Unstimmigkeiten sind (hoffentlich für immer) über Bord geworfen worden! SHAKRA LIVE 2017/2018: Am 26. Dezember spielen SHAKRA an der Eröffnung des Spengler-Cups in Davos und sorgen dafür, dass der Puck auf der Eisfläche noch schneller rollt. Die «SNAKES & LADDERS»-Tournee 2018 beginnt am 23. Februar in der Konzertfabrik Z-7 in Pratteln (BL); gefolgt am 3. März in Zug (Chollerhalle) sowie in der Schüür/Luzern (17. März). THE END ist in Mannheim (BRD) am 7. April. Die Luzerner Hardrock-Gruppe «MAXXWELL» ist verantwortlich für den Support-Act. VIEL SPASS JETZT SCHON!

Mario P. Hermann

Wettbewerb

Das wievielte Studio-Album von Shakra erscheint mit «Snakes & Ladders»?

Exklusiv verlost der rontaler zweimal die brandneue Studio-Scheibe «Snakes & Ladders». Richtige Antwort per E-Mail (Vermerk: Shakra) bitte an: wettbewerb@rontaler.ch. Einsendeschluss ist am 19. November. VIEL GLÜCK!