Der aktuelle Doppel-Longplayer «NENA 40/Best Of» umfasst Nenas grösste Hits

Vor ellenlanger Zeit, 1983, nachdem der Schreibende seit zehn Jahren seinem Teenageralter entwachsen war, passierte es: NENA, die junge, heisse Pop-Braut mit der sexy-dröhnenden Stimme, geboren am 24. März 1960 in Hagen, aus Deutschland, verdrehte zehntausenden von Männern (und ein paar Damen) brutal den Kopf und liess ihren allerersten Hit mit ihrer Pop-Band NENA vom Stampel. Nur geträumt – nee, nee, das war nackte Realität! «NUR GETRÄUMT» hiess allerdings ihr erster Single-Hit von «Fräulein Wunder» und der Pop-Combo NENA. Danach ging es Schlag auf Schlag – NENA gaben auf der Überholspur Vollgas und stellten die Welt auf den Kopf! Da flogen beispielsweise «99 Luftballons» um den «Leuchtturm» und «Irgendwie, Irgendwo, Irgendwann» war NENA «Ganz oben» und bot grosses «KINO». NENA sagte sich, «Mach die Augen auf», denn «Das ist nicht alles», es kommt noch mehr «In meinem Leben» – ohne «?»… Als dann aber der singende Sonnenschein NENA den «Music-Box»-Schreiberling (leider) nicht fragte, «Willst du mit mir gehn» oder «Lass dich mein Pirat sein», war die Enttäuschung gross… Aber die Versessenheit in NENA blieb für ewig! (Ebenfalls ein grosser NENA-Anhänger war seinerzeit auch der «rontaler»-Leser ALEXANDER WISMER aus Root – seine NENA-Konzerte bleiben ihm mit Sicherheit in bester Erinnerung!) NENA (57), als Gabriele Susanne Kerner geboren, hat bis dato knapp 30 Millionen Tonträger über die Ladentheke gebracht und ist somit die mit Abstand erfolgreichste Pop-Sängerin aus Germany! Und wenn man bedenkt, dass NENA in ein paar Wochen ihren 58. Geburtstag feiern kann – dann: HUT AB! NENA ist inzwischen mehrfache Mama und Grossmutter und wie sie es schafft, bis zum heutigen Datum immer noch wie ein Jungbrunnen daher zu kommen, bleibt unzähligen Erdbewohner ein grosses Rätsel. NENA feierte unlängst ihr 40-jähriges Bühnenjubiläum und ihre Anfangszeit als Sexy-Pop-Röhre begann bereits 1978 mit ihrer Pop-Gruppe THE STRIPES, wo auch ihr damaliger Lover ROLF BENDEL (60) hinter dem Schlagzeug sass. Bendel behauptete sich dann auch in den 80er-Jahren in der Band NENA an den Drums. Wenn man die Nummern des aktuellsten Doppel-Albums «NENA 40/THE BEST OF» (SonyMusic) um die Lauscher jagt, wird man schon ein wenig sentimental-melancholisch; denn alte Erinnerungen werden wach, als die Musikwelt mit NENA, Spider Murphy Gang, SPLIFF, Hubert Kah, Extrabreit oder TRIO und Frl. Menke noch in Ordnung war. Neben KIM WILDE war dazumals NENA das absolute Vorzeige-Girl! «NENA 40» beinhaltet, rein zufällig, 40 Songs – von «Nur geträumt», «Leuchtturm» bis hin zu «99 Luftballons», «Rette mich» oder unzählige Nummern neueren Datums. «NENA 40» gehört unbedingt in jedes CD-/LP-Regal eines NENA-Anhängers! NENA-KONZERT-HINWEISE 2018: «Nichts-Versäumt-Tour»/11. Mai + 20. Mai; Volkshaus Zürich / 28. Juli «Open-Air Etziken»/Solothurn. «NENA & KEIN ENDE» – COOL!!  

Mario P. Hermann

Wettbewerb

Wie lautet das Geburtsdatum von Sängerin Nena?
Der «rontaler» verlost exklusiv zweimal das neueste Doppel-Album «NENA 40/The Best Of». Bitte richtige Antwort per E-Mail (Vermerk: Nena) an: wettbewerb@rontaler.ch. Einsendeschluss ist am 4. Februar. VIEL GLÜCK!

Werbung