Die damaligen Mega-Rock-Stars aus den 70er-Jahren 

Das Tyrannosaurus Rex-Album «My People Were Fair And Had Sky In Their Hair…» feiert das 50-Jahr-Jubiläum!

In den 70er-Jahren war die Welt noch einigermassen in Ordnung… mit den coolsten GLAM-ROCK-Ikonen wie Slade, The Sweet, Suzi Quatro, Gary Glitter, Alvin Stardust, Mud, Silverhead, New York Dolls,  Mott The Hoople & Ian Hunter sowie Steve Harleys Cockney Rebel und Sparks sowieso – oder erst Recht! HALT: Ganz grosse Aufmerksamkeit auf diesem Gebiet erhielt im internationalen Stil selbstverständlich auch die viel umschwärmte und weltweit erfolgreiche Glam-Rock-Combo «T.REX» mit dem glamourösen Wuschelkopf MARC BOLAN und seinem Bandkumpel MICKEY FINN. Der schlacksige, langmähnige Perkussionist  Mickey Finn hat am 11. Januar 2003, mit erst 55-jährig, das Zeitliche gesegnet – nach jahrelangem Drogenkonsum. Die T.REX-Hauptfigur MARC BOLAN kam indessen bereits am 16. September 1977 – zwei Wochen vor seinem 30. Geburtstag – bei einem tragischen Autounfall ums Leben und wurde in den Glam-Rock-Himmel aufgenommen. Die viel zu früh verstorbene Glam-Rock-Ikone MARC BOLAN wurde am 30. September 1947 in Hackney/East-London, als Mark Feld geboren und galt in der Musikszene als brillanter Songwriter, Sänger und Gitarrist. Marc Bolan wurde vor bald fünfzig Jahren ausserdem auch als einer der Erfinder und Protagonisten des GLAM-ROCKs weltweit abgefeiert! – Ferner erschien 1972 der über fünf Stunden dauernde KINOFILM «Born To Boogie», bei dem u.a. auch die Musikgrössen wie Ex-Beatle RINGO STARR oder die schrille Popfigur mit dem Brillentick, ELTON JOHN, mitwirkten.

Die grossen Welt-Hits der Glam-Rock-Band T.Rex

Die englischen Glam-Rocker von T.REX bewegten sich mehrmals mit ihren knackigen, ausgeflippten Rock-Songs in den Hitparaden-Charts. Die grössten Single-Hits der Glam-Rock-Stars waren u.a. die Nummern «Hot Love», «Get It On», «20th Century Boys» oder «Jeepster»(alle «Electric Warrior»-LP/1971). Gefolgt von den ultimativen Vorzeige-Tracks «Children Of The Revolution», «Telegram Sam» sowie «Solid Gold Easy Action» und «Metal Guru»(alle «The Slider»-LP/1972). Der letzte erfolgreiche T.REX-Longplayer wurde 1973 mit «TANX» betitelt; danach wurde es ruhiger um die ausgeflippte Hippie-Rock-Truppe! Im flotten FlowerPower-Soundgewand erschien ausserdem bereits 1968 die viel umjubelte Nummer «DEBORA» von TYRANNOSAURUS REX. Vor ziemlich genau 50(!) Jahren wurde am 5. Juli 1968 das legendäre T.REX-Studio-Opus mit dem zungenbrecherischen Albumtitel «MY PEOPLE WERE FAIR AND HAD SKY IN THEIR HAIR… – BUT NOW THEY`RE CONTENT TO WEAR STARS ON THEIR BROWS» ins glitzernde Glam-Rock-Tal gerollt. Der versierte T.Rex-Produzent TONY VISCONTI  hatte schon damals den richtigen Riecher für Marc Bolan & Co. Das flippige Frühwerk im T.Rex-typischen Psychedelic-/Folk-Stil umfasst 12 Songs, welche 35 Minuten im CD-Player ihre Runden drehen…

Der einstige Glam-Rock-Glanz der 70er-Jahre ist teilweise verblichen…

Während dem Sweet-Gründer ANDY SCOTT als einziges Original-Mitglied von THE SWEET immer noch seit Jahren um die Welt tingelt; und die unverkennbare SLADE-Sirene NODDY HOLDER den Bettel schon vor Jahrzehnten hingeschmissen hat; zeigt sich die einstige Rockröhre SUZI QUATRO («Can The Can»/»48-Crash») immer noch sporadisch in ihrem schwarzen Leder-Outfit («Lady In Black»)… Der frühere, knallharte Hardrock-Touch wurde aber teilweise beiseite gelegt – inzwischen wird geblasen, meistens zu dritt… und zwar Saxophon; auch bei einstigen, wild stampfenden Hard-Rock-Knallern! Schliesslich bleibt die Zeit nicht stehen – auch eine Leder-Suzi hat schon bald 70 Jahre auf dem Buckel.

Wie dem auch sei: Obwohl T.Rex-Kopf MARC BOLAN schon vor über 40 Jahren die Himmelspforte passierte, bleiben die weltbekannten T.REX-Nummern für immer unvergesslich und sind unsterblich! Egal, welche Drogen- und Alkohol-Exzesse der kleine, rundliche T.REX-Wuschelkopf auch immer begangen hatte – seine Glam-Rock-Musik ist legendär und war stilprägend für unzählige Bands! Einen «zweiten» MARC BOLAN wird es nie und nimmer wieder geben! «ES LEBEN T.REX & IHRE GLAM-ROCK-PARTS»!

P.S. Der «rontaler» geht in die Sommerpause und zeigt sich am 17. August 2018 in alter Frische –auch wieder in der viel beachteten «MARIOs.MUSIC.BOX.»! SCHÖNE FERIEN!!       

Mario P. Hermann                    

Wettbewerb

In welchem Jahr starb Glam-Rock-Star Marc Bolan?
Exklusiv verlost der «rontaler» 1x die CD «My People Were Fair And Had Sky In Their Hair…»(1968) sowie 1x die CD «The Slider»(1972). Bitte richtige Antwort per E-Mail (Vermerk: T.Rex) an: wettbewerb@rontaler.ch. Einsendeschluss ist am 12. August! VIEL GLÜCK!