Dan McCafferty veröffentlicht brandneues CD-Opus

Vor satten 51(!) Jahren, 1968, hat die ehemalige Frontsirene von der schottischen Hard-Rock-Band NAZARETH seine Gruppe gegründet. Die beiden gänsehauterzeugenden Rock-Balladen «DREAM ON» und «LOVE HURTS» gingen anfangs der 70er-Jahre um die Welt! Mit den Studio-Longplayer «RAZAMANAZ» (Blitz-Cover) sowie «LOUD`N`PROUD» (Pfau-Cover) schaffte die Rock-Combo aus Schottland 1973 den endgültigen Durchbruch; und die Nummern «Bad, Bad Boy», «Razamanaz» oder «Broken Down Angel» sowie der Überflieger «THIS FLIGHT TONIGHT» (eine Cover-Version von Joni Mitchell) schlugen ein wie eine Bombe. Dan McCaffertys Stimme ist zudem weltbekannt und unverkennbar. Ein wenig angeboren und vermutlich gut «geölt» mit schottischem Whiskey weist der kumpelhafte, sympathische und trinkfreudige McCafferty heute noch eine raue Reibeisenstimme auf – und kann somit Bonnie Tyler und Rod Stewart die Hand geben… Dan McCafferty wurde am 14. Oktober 1946 in Dunfermline geboren und feiert demnach in vier Tagen seinen 73. Geburtstag. Und bereits vier Tage später, am 18. OKTOBER 2019, erscheint das brandneue, dritte Solo-Album «LAST TESTAMENT» (e.a.r.-music/phonag-records) des charismatischen Sängers McCafferty. Der aktuellste Silberling (65 min.) enthält 15 taufrische Nummern – darunter sind unzählige Schmachtfetzen zu verzeichnen wie z.B. «Refugee», «Why» oder «Mafia». In einer ausgeprägt radiotauglichen Version kommt die hörenswerte Single «TELL ME» daher; während dem mit dem Anspieltipp «Bring It On Back» ein ur-typischer «Nazareth-Kracher» vorzufinden ist, welcher sich auch hervorragend auf «Play`N`The Game»(1977) oder «No Mean City»(1979) präsentiert hätte. In seiner über 50-jährigen Musikkarriere hat DAN MC-CAFFERTY mit Nazareth rund 22 StudioLongplayer eingesungen. Das allerletzte NAZ-Teil mit Dan am Mikro, «Rock`N`Roll Telephone», erschien 2014; danach zog McCafferty – aus gesundheitlichen Gründen – die Notbremse. Sein Nachfolger ist seit ein paar Jahren CARL SENTANCE (u.a. ex-«Persian Risk»/-«Krokus»). Aber, wie unschwer zu erkennen und zu erraten ist, fehlt McCaffertys Reibeisenstimme bei NAZARETH, hinten und vorne! Schön, dass uns der ehemalige NAZ-Sänger Dan McCafferty, nach 32 Jahren, unerwartet wieder mit einem neuen Solo-Werk beglückt. Ein paar Rock-Kracher mehr hätten «Last Testament» gut getan – aber man(n) wird ja schliesslich auch nicht jünger…

Mario P. Hermann

Wettbewerb

Wie alt wird Dan McCafferty am 14. Oktober 2019?
Exklusiv verlost der rontaler zweimal die brandneue CD-Scheibe «Last Testament»
von Dan McCafferty. Richtige Antwort bitte per E-Mail (Vermerk: Dan McCafferty) an: wettbewerb@rontaler.ch. Einsendeschluss ist am 20. Oktober. VIEL GLÜCK!