Neu auf dem Plattenteller: B-Q-B servieren uns das
4. Menü «Borrowed Time»

HEYA – echt cool, dass Sie wieder dabei sind, bei der 1. «Music-Box» nach der langen Sommerpause! Schon bald läutet es die Herbstzeit ein; und draussen findet die grosse Barbecue-(BBQ)-Saison langsam ein Ende… Die Musikredaktion hätte da bereits schon heute eine musikalische Alternative in petto: Aus dem hohen Norden kommt die finnische, fotogene Mädel-Truppe «BARBE-Q-BARBIES» (B-Q-B) daher – und neu in ihrem Reisekoffer befindet sich die aktuellste, vierte Studio-Langrille «BORROWED TIME»

(Dissonance/NonStopMusic). Der neueste CD-Erguss beinhaltet 10 amtlich beglaubigte Rock-Nummern. Die All-Girl-Gruppe wurde bereits im Jahr 2002 in Helsinki gegründet und die fünf (Hard)-Rock-Ladies Niki Rock (Lead-Vocals), Ekkis Laine (Rhythm-Guitars), Heidi Meri (Lead-Guitars), Minttu Muranen (Bass) sowie Niina Klemetti (Drums) veröffentlichten vor ihrem neuesten CD-Opus die Longplayer «All Over You»(2010), «Breaking All The Rules»(2013) und «Driven»(2015). Ausserdem waren B-Q-B u.a. auch schon Support-Act von NEW YORK DOLLS oder W.A.S.P.! Auf dem allerneuesten B-Q-B-Werk «Borrowed Time» gehen die fünf Finninnen ebenfalls rockig zu Tage – und suchen einen ähnlichen Ansatz wie «HALESTORM» und verkörpern dabei den Rock`n`Roll modern, ein wenig alternativ klingend sowie kurz, knackig und schmerzlos! Wenn Barbe-Q-Barbies dann ganz tief ins Fach greifen, und sich nach Fleetwood Mac, The Bangles oder Joan Jett anhören; dann tönt «Borrowed Time» von der besten Seite. Übrigens: «Borrowed Time» ist das erste Album mit der neuen Lead-Gitarristin HEIDI MERI («Blindways»), welche ihren Job an der Klampfe hervorragend meistert! Der Titeltrack «BORROWED TIME» kommt kraftvoll, aber dennoch melodiös und mit ultra-coolen Gitarrenriffs daher. Ziemlich frech rockend drescht dann «Towers» aus den Boxen; die Stimme von Niki Rock(t) hier besonders souverän und kommt daher sehr gut zur Geltung. «Diz-Funk-Tional» erinnert einem unweigerlich an die deutsche, 1995 gegründete 3er-Band TIC TAC TOE («Ich find`dich scheisse» / «Verpiss`dich» / beide 1996) – nur mit dem grossen Unterschied, dass hier englisch gesungen wird. Wer auf guten, musikalischen Stoff à la The Donnas, The Bangles oder allenfalls The Runaways steht, wird mit dem neuesten B-Q-B-Teil «Borrowed Time», einen Riesenspass haben. Die flotten Losgeh-Nummern sorgen für einen hohen Spassfaktor und die neuen Tracks sind in der Tat so erfrischend und prickelnd, wie das finnische Nationalgetränk «Lonkero» (Grapefruitlimo mit Gin!). Aber aufgepasst: Wenn man von beidem zu viel konsumiert, herrscht akute Suchtgefahr… «Borrowed Time» – ein hörenswerter Studio-Longplayer, der man wärmstens empfehlen kann!

Mario P. Hermann

Wettbewerb

In welchem Jahr wurde Barbe-Q-Barbies gegründet?
Exklusiv verlost der rontaler zweimal die aktuellste B-Q-B-Scheibe «Borrowed Time». Richtige Antwort bitte per E-Mail (Vermerk: Barbe-Q-Barbies) an: wettbewerb@rontaler.ch. Einsendeschluss ist am 26. August. VIEL GLÜCK!