Jedes Jahr ist es Laura Valkovsky ein Anliegen, ein grösseres Konzert in ihrem Heimatkanton Luzern zu geben und somit musikinteressierten Personen die Möglichkeit anzubieten, ein Konzert von ihr zu besuchen und einen Einblick in ihrer aktuellen Arbeit als professionelle Musikerin zu erhalten.

Laura Valkovsky steht nun im zweiten Semester von ihrem Masterstudium «instrumentale
Musikpädagogik» an der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK) und besucht ihr Hauptfach Klavier bei Professor Karl-Andreas Kolly. Die sehr pädagogikinteressierte Studentin hat sich eine Klasse von zehn Schülern im Raum Luzern, Zug und Zürich aufgebaut. Neben dem Unterrichten liebt sie aber genauso das Konzert – und Künstlerleben. Die ZHdK gehört zu den grössten Kunsthochschulen Europas und bietet vielfältige Studienangebote unter anderem in den Disziplinen Musik, Design, Film, Tanz und Theater. Als eine grundsätzlich sehr kunstinteressierte Person schätzt sie die starke Vernetzung der verschiedenen Studiengänge, was eine künstlerische Auslebung ermöglicht.

Orchester -, Kammermusik – und kreative Soloprojekte liegen ihr besonders am Herzen und das will die ambitionierte Pianistin auch weiterhin so pflegen.

Einsatz im 21st Century Orchestra

Ein Highlight von 2019 war anfangs Oktober mit dem 21st Century Orchestra vier Tage hintereinander im KKL Luzern vor vollem Haus zu spielen. Das, von Ludwig Wicki gegründete, Filmmusikorchester gehört zu den grössten Orchestern der Schweiz und führt regelmässig diverse Filmreihen im In – und Ausland auf die Bühne. Dazu gehört auch Harry Potter. Während diesen aufregenden Tagen durfte Laura Valkovsky professionelle Musiker und Musikerinnen kennenlernen, unter anderem Justin Freer, den Dirigenten (welcher u.a. mit der New York Philharmonic aufgetreten ist) und Produzenten von Filmmusikkonzerten auf der ganzen Welt. Dank dem warmherzigen Empfang des Teams und einer Arbeit mit sehr engagierten Musikern war es schlussendlich eine grosse Inspiration und ein
ausserordentlicher Genuss. Als Filmmusikfreund konnte Laura Valkovsky mit dieser Chance unzählige Erfahrungen mitnehmen.

Weihnachtskonzert im romantischen Schloss Meggenhorn

Das Schloss Meggenhorn mit dem romantischen Ambiente entpuppt sich als der ideale
Veranstaltungsort für ein Weihnachtskonzert. Letztes Jahr sorgte ihr Filmmusik – und Musicalprojekt an diesem Ort, sowohl bei den Musikern, als auch beim Publikum, für grosse Begeisterung. Es ist nämlich ein Platz des Verweilens, der Kultur und der Begegnungen. An diesem Abend wird ein Programm von etwa 75 Minuten gestaltet. Neben einigen Solowerken Schumann, Debussy Janáček wird das Publikum auch in den Genuss kommen, einige Weihnachtsmelodien geniessen zu können. Zusammen mit ausgebildeten Sängerinnen und Sängern werden sie den Abend rundum mit stimmungvoller, aber auch durchaus humorvoller und besinnlicher Musik garnieren.


Datum: 14.12.19
Zeit: 20 Uhr
Eintritt: Student 15 CHF, Erwachsene 25 CHF