Am Samstag 6. Juli 2019 ging bei perfektem Wetter das Eschenbacher Festival mit rund 800 Gästen über die Bühne.

Gross und Klein haben sich eingefunden um zu den Songs von Eliane, Dabu Fantastic und Stevans zu Tanzen und sich kulinarisch verwöhnen zu lassen. Eine einmalige Stimmung auf dem Festgelände hat den perfekten Festival-Abend abgerundet.

Pünktlich um 19.00 Uhr und bei strahlend schönem Wetter haben Eliane und Band das Festival eröffnet. Die wunderbare Stimme von Eliane hat so manchen Festival-Besucher berührt. Die sympathische Sängerin mit Wurzeln aus dem Seetal hat das Publikum mitgerissen und in ihren Bann gezogen.

Nach den ruhigen Klängen von Eliane haben Dabu Fantastic mit Band die Bühne erobert. Die Jungs von Dabu Fantastic haben mit ihren Liedern, ihrer Spontanität und ihrem Charme das Publikum zum Kochen gebracht. Die vielen bekannten Texte haben die Gäste zum Mitsingen angespornt und die Stimmung weiter gesteigert.

Als Schlussakt haben Stevans aus dem Welschland gegen 23.00 Uhr die Bühne betreten. Die witzigen Musiker mit ihrem französischen Akzent und der wilden Pop- und Rockmusik haben weiter dafür gesorgt, dass das Publikum in den einmaligen Genuss von guter Musik gekommen ist. Neben musikalischen Highlights hatte das Eschenbacher Festivals aber Kulinarisch vieles zu bieten. Ob die klassische Wurst vom Grill oder ein leckeres Curry – an den diversen Food-Trucks konnten Leckereien bis tief in die Nacht gekostet werden. Für kühle Getränke haben sich die Besucher an den Bars versorgt, ob Eichhof-Bier, Spezial-Biere von Officina della Birra oder kühle Drinks. Die Weinkarte mit einer Vielzahl an Rot-, Weiss- & Rose-Wein rundete das Getränke-Sortiment perfekt ab und der Genuss eines guten Weines aus dem Glas ist bei den Gästen besonders gut angekommen. Es ist den
Festival-Organisatoren gelungen, ein unvergessliches Festival mit einmaligem Ambiente zu schaffen.