LUZERN – Einmalige Klavierklänge im ehemaligen Hallenbad Neubad

Vom 12. bis 14. Oktober wird im «Neubad» in Luzern klangmässig abgetaucht – die Klaviere stehen im ehemaligen Schwimmbecken – und kräftig in die Tasten gehauen: Dann nämlich findet im ehemaligen Luzerner Hallenbad das grosse «Piano im Pool»-Festival statt.

Magische Klavierklänge mitten in Luzern im «Neubad»-Pool: Die (Piano)-Musik trägt und alle Zuhörer sind wie hypnotisiert, lauschen gebannt und wagen es schliesslich erst dann zu applaudieren, wenn die längere Pause am Schluss wirklich deutlich macht, dass soeben der allerletzte Ton einer wundervollen musikalischen Klavierdarbietung ausgeklungen ist… Das ist Piano pur im Pool! Das einzigartige Piano-Festival im Pool des «Neubads» Luzern gibt neuen brillanten Talenten eine grosse Plattform und nutzt dabei den aussergewöhnlich exzellenten Klang des leeren Pools. Das Festival ist somit durch diese nicht alltägliche Lokalität einzigartig und gibt Raum für überraschende musikalische Erlebnisse.
Das Piano-Festival fördert ausserdem nationale sowie internationale Talente aus den Bereichen Jazz, Klassik und Pop. So reisen beispielsweise das Wunderkind Sinem Altan und ihre Sängerin Begüm Tüzemen extra aus Berlin an. Aus New York wird der erfahrene Jazzpianist Larry Edoff mit «Transuranic Muse» am Piano-Festival vor Ort sein. Leo Tardin (Solo-Piano) wird am ersten Festivaltag um 20 Uhr auftreten. Am zweiten Festivaltag (Freitag, 13.!) bestreiten ab 18.30 Uhr Aline Eichenberger (Young Jazz Artist), HP Pfammatter (Solo-Piano) sowie das Yves Theiler Trio ihren Live-Auftritt. Am letzten Festivaltag werden die Live-Darbietungen von Felix Trippel (Young Jazz Artist), Trio «Transuranic Muse» und Sinem Altan & Begüm Tüzemen erwartet. VVK via Ticketino.

Rudi-Renoir Appoldt – Mann der ersten Stunde

Der Lebenslauf von Rudi-Renoir Appoldt liest sich ellenlang: Der 47-jährige Künstler wurde in Ebikon geboren. Von 1992 bis 1996 besuchte der gebürtige Rontaler in Boston (USA) das bekannte «Berklee College of Music» und war 2014 Hauptinitiant und Organisator von «Piano im Pool» (Neubad/Luzern). Ebenfalls ist Appoldt als Editorial Designer für verschiedene Verlage und als selbständiger Grafiker tätig. Mit dem Musikkünstler Larry Edoff («Transuranic Muse») pflegt Rudi-Renoir Appoldt ausserdem seit Jahren eine transatlantische Freundschaft. Die beiden Musiker tauschen sich auch seit längerer Zeit immer wieder musikalisch aus und bringen somit die Elemente Jazz und Pop näher zusammen.

Mario P. Hermann

 

Das «Piano im Pool»-Team (v.l.): Gründer Rudi-Renoir Appoldt (Programm + Look), Dshamilja Schurtenberger (Fundraising und PR) sowie Alexander Vavourakis (Marketing und Promo). Bild zVg.

Verlosung

Wettbewerbsfrage: Aus welchem Luzerner Ort stammt der Künstler Rudi-Renoir Appoldt?
Exklusiv verlosen wir 2×2 Gratis-Eintritte an das «Piano im Pool»-Festival im Neubad. Richtige Antwort per E-Mail mit Vermerk: «Piano im Pool»-Festival an wettbewerb@rontaler.ch. Einsendeschluss ist am 24. September.

 

Werbung