EBIKON – Vernissage im «Cafe Habermacher»

An der sehr gut besuchten Vernissage der Jubiläums-Fotoausstellung des Fotoclubs Ebikon im «Café Habermacher», an der auch ehemalige Mitglieder des Fotoclubs teilnahmen, herrschte richtige Jazz-Stimmung.

Von Mimi Busch wurden dazu interessante Geschichten erzählt, als der Fotoclub im Pfarreiheim noch ein Labor zum Entwickeln von Schwarzweiss-Fotos hatte und der frühere Rontal-Redaktor Micky Berchthold den Clubmitgliedern beim Fotoentwickeln das Abwedeln des Lichts beibrachte. Oder als der Kirchmeier von der Renovation der Ebikoner Kirche im Jahre 1969 für den Fotoclub einen Fotowettbewerb veranstaltete. Sieger mit 122 Punkten wurde damals Remy Buchmann, der immer noch aktives Clubmitglied ist. Kaum hatte Architekt Lustenberger die Preise verteilt, schlug auch schon die Polizeistunde, sodass mit Bedauern der Heimweg angetreten werden musste… 

An der Vernissage vom 15. März (von rechts): Robert Amrein, Animator des Fotoclubs Ebikon und Daniel Habermacher, Geschäftsführer.