Zusammenschluss von SVKT und STV Root

Zusammenschluss SVKT und STV Root, v.l.n.r. Blanka Adamek, Barbara Schinner, Corinne Gribi und Tina Meier.

Im frühlingshaft geschmückten Pfarreisaal Root, fand am Freitagabend, den 13. März 2020, die 71. und letzte Generalversammlung des SVKT Root statt. Den Zusammenschluss per 1.1.2021 mit dem STV Root wurde von der Versammlung einstimmig angenommen.

Neben den üblichen Traktanden ging es um die Veränderungen infolge des Austritts aus dem Schweizerverband, der Vereinsauflösung und des Zusammenschlusses mit dem STV Root. Alle drei Anträge des Vorstands wurden einstimmig gutgeheissen. Mitglieder der beiden Vereinsvorstände hatten den Zusammenschluss während der letzten beiden Jahre vorbereitet und immer wieder die Mitglieder auf dem Laufenden gehalten. Die Mitglieder des STV Root hatten an ihrer letzten GV im Herbst den Zusammenschluss befürwortet.

Zuvor durften die Anwesenden jedoch noch den tollen Auftritt der Tanzgruppe Bounce Crew
geniessen, als Einstimmung auf einen gemeinsamen Vereinsabend.

Totenehrung

Zu Beginn der Versammlung wurde des Anfang März verstorbenen Ehrenmitglieds gedacht. Maria Schnyder war Turnerin ab Vereinsgründung 1947 und leitete während 40 Jahren die verschiedensten Turngruppen mit Begeisterung. Sie interessierte sich speziell für gesundheitsfördernde Turnformen und leitete trotz ihrer schweren Krankheit die Shibashi Gruppe bis letzten Herbst. Tina Meier zündet zum Gedenken an Maria eine Kerze an. Die Stille wurde von meditativer Musik begleitet.

Jahresrückblick

Die Vereinspräsidentin Corinne Gribi liess mit Bildern und Kurzfilm die Highlights des vergangenen Vereinsjahres Revue passieren. So standen wieder der Kantonale Kinderspieltag, das Volleyball Mixed-Turnier, die Tanzshow der Bounce Crew und der 2. Teil der Geschichte «Alice im Wunderland» als Aufführung der Tanzkids auf dem Programm. Neu wurde das Kidsjump vorgestellt, welches sehr beliebt war, aber leider nur bis zum Sommer angeboten wird. Für das Kinderturnen in Root konnte eine neue Leiterin gewonnen werden und startet nach den Sommerferien.

Die Chilbi Besucher und Helferinnen wurden mit schönem Wetter belohnt und genossen die
legendären Öpfelchüechli, gebrannten Mandeln und Magenbrot. Die Präsidentin wird auch dieses Jahr den Magenbrotbackkurs anbieten. Der Kuchenstand mit seinem vielseitigen Angebot lockte ins Kafibeizli.

Die Waldweihnacht, organisiert vom ZumDance, lockte Mitglieder aus verschiedenen Turngruppen zum Lichterweg in Gisikon. Der Kerzenschein führte alle zum Kneippgarten und im Pavillon gab es bei Punsch, Tee und Kuchen ein lustiges Spiel.

Fünf Leiterinnen mussten verabschiedet und drei neue Leiterinnen durften begrüsst werden. Angela Blumer, Heidi Lötscher und Ramona Schwegler wurden für ihre 10-jährige Leitertätigkeit geehrt.

Ausblick

Die Präsidentin Corinne Gribi dankte den Vereinsmitgliedern für ihr Vertrauen in den Vorstand. Die eingeladene Vizepräsidentin des STV Root, Barbara Schinner stellte kurz den Vorstand des STV Root vor und freut sich auf den Zusammenschluss. Wünschenswert wären Personen vom SVKT für die vakanten Stellen des neuen Vorstandes. Es wurde auf die Anlässe im neuen Vereinsjahr hingewiesen, insbesondere auf die Schlussfeier mit
Lichterweg am 14. Dezember, organisiert vom TE.

Zusammenschluss SVKT und STV Root, v.l.n.r. Blanka Adamek, Barbara Schinner, Corinne Gribi und Tina Meier.

 

Werbung Booking.com