EBIKON – Die Donatorenvereinigung des FC Ebikon hat am 26. April im Café Habermacher ihre jährliche Generalversammlung durchgeführt. Wie immer führte der Präsident Wisu Kaufmann zügig und informativ durch die GV.

Beat Niederberger als Präsident des FC Ebikon bedankte sich bei den anwesenden Donatorinnen und Donatoren für den wertvollen Beitrag, sodass über 300 Fussball-Junioren ihr geliebtes Hobby ausführen können. Am Anschluss an das Nachtessen erzählte Paul Meier von seiner über 40-jährigen Tätigkeit in der Fussballförderung. Aktuell ist Paul Meier Leiter Spitzenfussball für die 15 bis 17 Jährigen beim FC Luzern. Dabei ist er mitverantwortlich, dass möglichst viele Junioren den Sprung in die Profimannschaft des FCL schaffen. Aus der Vergangenheit berichtete Paul Meier viel Interessantes von seinen Stationen unter anderem in Liechtenstein und Hamburg. Sehr unterhaltsam konnte er auch die eine oder andere lustige Anekdote einbinden. Die Donatorenvereinigung des FC Ebikon bedankt sich recht herzlich bei Paul Meier für sein spannendes und ausführliches Referat.

Im Bild der Vorstand der FCE-Donatoren mit Paul Meier. Bild zVg.