Dieser Erinnerungsweg ist zu Ehren des verstorbenen Jodlers Ruedi Rymann gestaltet worden. Der Weg wurde zu seiner Würdigung und in Anlehnung an seinen bekanntesten Hit „Der Schacherseppli“ erstellt.

Bei warmen 30°C durften 15 Personen – davon 5 Männer – begrüsst werden. Im Restaurant Bahnhof in Giswil stärkten sie sich mit einem Kaffee. Dann marschierten sie der Schlieren entlang bis zum Picknickplatz Schärmehüttli. Dort genosse die Gruppe die mitgebrachten Köstlichkeiten. Dazwischen wurde sie von 7 Lamas in verschiedenen Farben überrascht.

Eine grössere Gruppe begab sich auf den längeren Rundweg, die kleinere Gruppe nahm den
kürzeren Weg. Vorbei an verschiedenen Aktivitäten und Liederstrophen bis zum singenden
Baum. Unterwegs wurde fröhlich gesungen. Am Ende trafen sich die beiden Gruppen wieder zum Abschluss-Umtrunk. Trotz der grossen Hitze war es ein sehr gelungener Tag.