EBIKON – Konzert junger Gitarrenvirtuosen in der Gemeindebibliothek am 17. März

Am Freitag 17. März, lädt die Musikschule Ebikon zum diesjährigen Gitarrenfestival ein. Das Konzert findet zum ersten Mal in der Gemeindebibliothek an der Zentralstrasse 13 statt. Um 19 Uhr startet das vielseitige Konzert unter dem Motto «Saitenreise».

pd. Das Gitarrenfestival ist die Plattform für junge, talentierte Gitarristinnen und Gitarristen der Rontaler Musikschulen. Es ist die Chance für begnadete Saitenkünstler und Saitenkünstlerinnen, ihr Können in nahezu professionellem Rahmen und auf höchstem Niveau vor einem grösseren Publikum vorzustellen. Im täglichen Umgang mit Musik sollte das Instrument zu etwas Besonderem werden. Es ist das Ziel der Musikschule, den Kindern, Jugendlichen und auch Erwachsenen die Freude und Lust am Musizieren im Gitarrenunterricht zu vermitteln. Das Erlernte darf dann mit viel Spannung und Motivation an öffentlichen Konzerten präsentiert werden. Klassische Werke, Rock- und Popsongs, sowie Eigenkompositionen werden in Form von Solovorträgen, Trios und Ensembles vorgetragen.

Die Musikschule Ebikon fördert auch sehr junge Gitarrentalente. Bild zVg.
Die Musikschule Ebikon bietet jungen Gitarrentalenten eine Plattform für die Präsentation ihrer Künste. Bild zVg.

Eine Saitenreise für Ohren und Augen

Das diesjährige Motto des Gitarrenfestivals heisst Saitenreise. Es werden Stücke aus verschiedensten Epochen und Regionen gespielt sowie bildlich untermalt. Auch das Streichensemble wird den Anlass beehren und zusammen mit dem Gitarrenensemble unter der Leitung von Christian Straube musizieren. Alle Freunde der Musik, Eltern, Verwandte und Bekannte sind herzlichst zum diesjährigen Gitarrenfestival eingeladen.

Freitag 17. März, Gemeindebibliothek Ebikon, 19 Uhr (Türöffnung 18:45 Uhr), Eintritt kostenlos