BUCHRAIN – Die restaurierte Glocke wird feierlich von den Kindern in der Turm hinaufgezogen

Am Samstag, 22. September um 10.30 Uhr sind alle Interessierten eingeladen zu einem ökumenischen Gottesdienst im Begegnungszentrum der ev. ref. Teilkirchgemeinde Buchrain-Root an der Ronmatte 10 in Buchrain. Das Zentrum mit Kirchenraum, hat einen Glockenturm erhalten und die katholische Kirche Buchrain leiht der ev. Gemeinde dazu eine Glocke aus ihrer ehemaligen Pfarrkirche St. Agatha und St. Jacobus, welche nicht mehr für Sakrales genutzt wird.

Kinder werden die kleine Glocke, die von der Firma Muff aus Triengen restauriert
wurde und seit jeher die Inschrift «Vade in Pace, Dominus sit tecum» in den Turm
ziehen. Der Akt wird begleitet durch ein Alphorntrio aus Root und den Jodelclub
Habsburg aus Buchrain. Anschliessend gibt es ein feines Risotto für alle Gäste – und auch an Kaffee und Kuchen wird es nicht fehlen. Während die Kinder in verschiedenen Ateliers spielen und basteln, können die Erwachsenen sich nach dem Mittagessen unterhalten und
sich an den Klängen der Happy Jazz Combo «Les Moustaches» aus Luzern erfreuen.