LUZERN – Grande Finale von «Luzern tanzt»

«Luzern tanzt» geht in das Grande Finale. Die Veranstaltungsreihe findet im Frühling 2018 planmässig zum letzten Mal statt. Noch einmal gibt es im ganzen Kantonsgebiet mehr als 30 «Luzern tanzt»-Veranstaltungen. Die Kampagne der Dienststelle Gesundheit und Sport und ihrer Partner motivieren die Bevölkerung zu tanzen und sich dadurch mehr zu bewegen. 

pd. Herzstück der Kampagne «Luzern tanzt» sind die rund 30 Veranstaltungen in den Luzerner Gemeinden. Das Angebot ist vielseitig und umfasst Tanzabende, Tanzkurse und Workshops. Erstmals auf dem Programm von «Luzern tanzt» stehen Cheerleading, Poledance, Flamenco und Lindy-Hop. Angeboten werden zudem Linedance, Trachten- und Volkstanz, Standardtänze, Salsa, Hip-Hop und viele weitere Tanzstile. Organisiert werden die Veranstaltungen von Vereinen, Gemeinden und Privatpersonen. Die Anlässe sind öffentlich, der Eintritt ist mehrheitlich kostenlos.

Breit abgestützte Kampagne 

«Luzern tanzt» findet im Frühling 2018 planmässig zum letzten Mal statt. «Ziel ist, dass auch ohne Mitwirken der Kampagne einzelne Tanzveranstaltungen in den Gemeinden weitergeführt werden», sagt Claudia Burkard, Leiterin der Fachstelle Gesundheitsförderung.

Luzern tanzt in den Gemeinden 

Unter dem Titel «Rottal bewegt» beteiligen sich die vier Gemeinden Buttisholz, Grosswangen, Ettiswil und Ruswil am Gemeindeduell von «Schweiz bewegt» und bieten in diesem Zusammenhang Ende Mai ein breites Tanz- und Bewegungsangebot an. Ein besonderes Erlebnis wird die Veranstaltung «TrachtenTanzT» vom 12. Mai in Luzern werden, organisiert von der Innerschweizer Trachtentanzkommission. Trachtentanzgruppen aus der ganzen Innerschweiz treten gemeinsam auf und fordern die Passantinnen und Passanten zum Mittanzen auf. «Auf diese Weise möchten sich die Innerschweizer Trachtenvereinigungen für den Anerkennungspreis der Albert Koechlin Stiftung bedanken, den wir dieses Jahr entgegen nehmen durften», sagt Thomas Bachmann, Vorstandsmitglied der Luzerner Trachtenvereinigung.

Tanzfest im Südpol

Am 6. Mai bietet «Luzern tanzt» im Rahmen des «Tanzfests Luzern» im Kulturhaus Südpol verschiedene Tanz-Schnupperkurse an. 30 Kurse verschiedener Stilrichtungen stehen auf dem Programm. Dank «Luzern tanzt» sowie dem Kampagnenpartner «Die Mobiliar – Generalagentur Luzern» ist der Eintritt kostenlos.
 

«Luzern tanzt»-Tanzparcours

Sie tanzen in Warenhäusern, Schaufenstern, auf Plätzen und im Bahnhof Luzern: Über 20 Tanzgruppen mit 350 Tänzerinnen und Tänzern beteiligen sich am Samstag, 21. April, am Tanzparcours von «Luzern tanzt». 

Der «Luzern tanzt»-Tanzparcours» wird um 13 Uhr im Bahnhof Luzern offiziell von Regierungspräsident Guido Graf eröffnet. Anschliessend schwärmen die mehr als 20 Tanzgruppen in die Altstadt von Luzern aus. Sie tanzen in Schaufenstern, in Warenhäusern zwischen Kleiderstangen und Bücherregalen. Getanzt wird zudem auf Plätzen, beim KKL, auf dem Bahnhofplatz sowie im Untergeschoss des Bahnhofs Luzern. Über 20 Tanzschulen und -gruppen mit rund 350 Tänzerinnen und Tänzern beteiligen sich am Tanzparcours und zeigen die ganze Vielfalt des Tanzens. In Crashkursen mit Lindy Hop kann die Bevölkerung verschiedene Tanzschritte erlernen. Sehenswert auch die Auftritte des Siegerteams des School Dance Award. Von 14 bis 16 Uhr wird an folgenden Orten getanzt: Untergeschoss Bahnhof, Vorplatz KKL, Blue Tomato, Manor, OVS, Buchhaus Stocker. Zusätzlich bei trockener Witterung: Bahnhofplatz, Schwanenplatz, Falkenplatz, Hirschenplatz und Mühlenplatz. Zum Abschluss des Tanzparcours tanzen ab 16.30 Uhr im Bahnhof Luzern alle Tanzgruppen gemeinsam einen Flashmob.

Der Tanzparcours ist Teil der Kampagne «Luzern tanzt» der Dienststelle Gesundheit und Sport. Diese steht unter dem Slogan «Werde fit und tanze mit» und motiviert die Bevölkerung, mitzutanzen und sich dadurch mehr zu bewegen. Weitere Informationen finden sich unter www.luzerntanzt.ch sowie auf Facebook.

«Komm, tanz mit mir!»

Im Rontal finden noch vier Veranstaltungen im Rahmen von «Luzern tanzt» statt, mit viel Herzblut und Zeit organisiert von Privatpersonen und Vereinen. 

22. April, 14 Uhr, Kirchenzentrum Höfli, Trachtengruppe Ebikon mit «Volkstanz macht Fröid und fit…» (Volkstanz für Kinder, Jugendliche und Erwachsene)

12. Mai, 14 Uhr, MZG Teufmatt, Trachtengruppe Adligenswil mit «Komm tanz mit mir» (Walzer, Fox, Jive, Cha-cha-chaund Rumba)

16. Mai, 14 Uhr, Pfarreiheim Ebikon, FrauenNetz Ebikon mit «Tanzen verbindet» (Volkstanz, Kreistanz)

16. Juni, 13.45 Uhr, Studio Mobile Adligenswil, Tanzschule tanZdas «tanZdas-Workshop mit Hip-Hop und Lyrical Jazz»

Das gesamte Programm von «Luzern tanzt»-Anlässen in den Gemeinden gibts auf www.rontaler.ch