DIETWIL – Musikgesellschaft lädt zum Sommernachtsfest am 14. und 15. Juli

Die Organisatoren freuen sich, eine weitere Ausgabe des Dietwiler Sommernachtsfestes anzukündigen:  Es startet am Freitag, 14. Juli, um 18 Uhr mit dem Beizlifest – der Eintritt ist frei. Weiter geht es am Samstag, 15. Juli, wiederum um 18 Uhr, mit gepflegter Blasmusik.

Jung und Alt ist eingeladen, auf der Festwiese bei einem Bier oder Glas Wein und feinem Spiessbraten oder Grilladen das Wochenende einzuläuten. Musikalisch wird der Freitagabend von den «Uedliger Buebe» umrahmt. Es soll ein Fest der Gemütlichkeit werden, an welchem man alte Bekannte trifft, neue Bekanntschaften macht und den Alltag vergessen kann. Am Samstagabend, 15. Juli, kommen die Blasmusikfreunde gleich doppelt auf ihre Kosten. Zuerst mit den «Rüter Dorfspatzen» und später mit der Blaskapelle «Nord-Süd». Auch Essen und Getränke können an diesem Abend wie gewohnt konsumiert werden. Der beliebte Spiessbraten wird wiederum frisch zubereitet, wie auch weitere feine Leckereien vom Grill. Zum Ausklang des Abends spielen dann die «Moräne-Örgeler» im Festzelt. An beiden Abenden ist auch die Bar geöffnet, welche mit Klassikern und aktuellen Sounds zum Verweilen einlädt. Am Samstag ist zusätzlich die Kaffeestube offen. Es wird also für jeden Geschmack etwas geboten. Alle sind herzlich eingeladen, vorbeizukommen und sich von den Musikantinnen und Musikanten der Musikgesellschaft Dietwil verwöhnen zu lassen.