Die Gruppe Junger Eltern, eine Untergruppe des FrauenNetz Ebikon, organisierte wie jedes Jahr am Mittwoch vor Karfreitag ein Ostereier-Färben. 

Es haben über 50 Kinder mit ihren Mamis, Grossmamis oder Papis den Weg ins Pfarreiheim Ebikon in den grossen Saal im Erdgeschoss gefunden. Es wurden viele Eier in Seidenpapier eingepackt, in farbigem Rasierschaum gewendet oder in Reis geschüttelt. Was für eine Überraschung – als die Eier ausgepackt oder im Wasser gewaschen wurden. 

So viele bunte Eier hat es gegeben und darunter wunderschöne Exemplare. 

Zur Stärkung wurde dann in der Kaffee-Ecke gemütlich ein Kaffee oder Sirup getrunken und dazu ein Stück Kuchen gegessen. Das Team junger Eltern bedankt sich bei allen grossen und kleinen Osterhasen-Helfer und freut sich schon aufs nächste Jahr! 

Debora Melchionna

Die, mit viel Aufwand, Freude und Engagement, bunt gefärbten Ostereier.