Die Feldmusik Adligenswil stellt sich einer nicht alljährlichen Herausforderung. An einer ausserordentlichen GV im November wurde mit grosser Mehrheit beschlossen, am Luzerner Kant. Musiktag vom 1./2. Juni in Altishofen teilzunehmen. Nach 18 Jahren Abstinenz ein grosser Schritt für den Dorfverein.

Die Musikantinnen und Musikanten üben schon seit Februar für diesen grossen Tag. Vor
allem den Parademusik Vortrag stellt das Corps vor grosse Herausforderungen, haben
doch ein Grossteil der Mitglieder keine Erfahrung mit Parademusik. Das marschierende
Musizieren in Reih und Glied erfordert neben viel Übung auch höchste Konzentration. Die
Feldmusik wird diesen Teil des Wettspiels mit dem Marsch «Mailandzyt» von Fritz Rickli
bestreiten. Für den Konzertvortrag geht der Verein mit der konzertanten Komposition
«A Western Suite» von Andreas Ludwig Schulte an den Start. Ein Werk in drei Sätzen in
denen alle Register voll zum Zuge kommen. Diese beiden Vorträge werden von
hochkarätigen Jurymitgliedern der Blasmusikszene bewertet.

An die 60 weitere Musikvereine werden an diesem Wochenende in Altishofen
beeindruckende Konzertvorträge und Parademusik-Darbietungen zum Besten geben.
Unterstützen sie die Feldmusik Adligenswil an ihren Vorträgen in Altishofen:
Sonntag, 2. Juni 2019 um 12.10 Uhr Konzertvortrag und um 15.10 Uhr Parademusik.

Natürlich befindet sich der Verein parallel dazu auch in den Vorbereitungen für das
traditionelle Sommerkonzert vom 15. Juni 2019 in der Aula Obmatt.

Thomas Käch

Die Feldmusik bei der Parademusikprobe in einer leeren Halle im Businesspark H1.