BUCHRAIN – Wie jedes Jahr machte auch heuer der Kinder-Umzug Bueri und das «Monster-Virus» mit einem gehörigen Paukenschlag allen Fasnachtsbegeisterten klar, dass jetzt definitiv und «rüüdig-schön» die Fasnachtszeit begonnen hat.

gg. Dismal bereits am 27. Januar, zogen 24 Gruppen mit tollen Sujets und sattem Guuggen-Sound am frühen Nachmittag entlang der von viel Volk gesäumten Umzugsrute durchs Dorf. Und machten damit allen klar, dass einfürallemal die fünfte Jahreszeit auch auf den Strassen und Plätzen Einzug gehalten hat. Danach traf man sich im und vor dem Dorfschulhaus zum alljährlichen Monster-Virus, um sich bis spät in die Nacht (oder die frühen Morgenstunden) dem einzigartigen Fasnachts-Monster-Virus auszusetzen. Guuggershowtime vom Feinsten – mit integriertem Feuerwerk.

Kinderumzug Bueri 2018

Copyright Positivmedia / Guido Gallati 

 

Werbung