ROOT – Generalversammlung des Handharmonika Clubs Root Perlen

Am 10. Mai traf sich der Handharmonika Club Root Perlen (HCRP) zur Generalversammlung – traditionsgemäss im Restaurant Winkelried in Root.

Der Vorstand des HCRP mit Caroline Scheidegger, Peter Steiner, Alexandra Wobmann, Manuela Bühlmann und Lisbeth Küng. Bild zVg.
Der Vorstand des HCRP mit Caroline Scheidegger, Peter Steiner, Alexandra Wobmann, Manuela Bühlmann und Lisbeth Küng. Bild zVg.

bs. Im Jahresbericht blickte Präsidentin Caroline Scheidegger unter anderem auf das Zentralschweizerische Akkordeon-Musikfest vom 13. Juni 2015 in Kriens zurück. Dort spielte der HCRP erstmals unter der Leitung von Dirigentin Marianne Steiner-Juillerat an einem Wettspiel. Der Erfolg mit dem Prädikat «Sehr gut», das gut organisierte Fest und das perfekte Sommerwetter bleiben dem HCRP in schöner Erinnerung.  Das Lotto vom 12./13. Dezember 2015 war wieder ein voller Erfolg. Einerseits dank den vielen treuen Lottospielern. Andererseits haben die Lottoverantwortlichen Maritta Fischer und Heidi Strebel einen sehr grossen Anteil am Erfolg. Die Präsidentin dankte den beiden für ihren unermüdlichen Einsatz.

Die Präsidentin führte speditiv durch die Traktanden, welche die Versammlung alle genehmigt haben. Zum Jahresprogramm 2016 gehören nebst dem bereits stattgefundenen Jahreskonzert wieder die Messebegleitung in der Kirche Buchrain (30. Oktober) sowie das Lotto (10./11. Dezember). Zudem findet am 4./5. Juni in Disentis das Eidgenössische Akkordeonmusikfest statt. Der HCRP wird am Samstag, 4. Juni am Wettspiel das Stück «Tango Appassionado» als Wahlstück und «Soul Bossa Nova» als Pflichtstück einer Fachjury vortragen und freut sich auf dieses Fest.

Der HCRP ist 1931 gegründet worden und somit 85 Jahre alt. Nach zwei Austritten zählt der HCRP heute 15 Aktivmitglieder. Neue Mitspieler sind beim HCRP jederzeit willkommen, der Verein würde sich über Verstärkung sehr freuen. Der HCRP probt jeweils am Dienstag um 20 Uhr im Röseligarten in Root (ausser in den Schulferien).