Die Wintersaison ist eröffnet

Der Tennisclub Ebikon Schindler ist für den Winter gerüstet – seit Freitag, 9. Oktober steht die Traglufthalle im Risch wieder und die TCES-Mitglieder haben die Möglichkeit, auch in der kalten Jahreszeit auf zwei Plätzen Tennis zu spielen.

Beim Aufbau der Traglufthalle halfen rund 20 Studentinnen und Studenten des Gymnasiums St. Klemens mit, für sie war es eine interessante Abwechslung und am Schluss wurden sie mit einem kleinen Ferienzustupf belohnt. Unter der Leitung der Herstellerfirma HP Gasser verliefen die Aufbauarbeiten ohne Komplikationen – bei schönstem Wetter. Die Montage ist schwere Knochenarbeit – eine der sechs Membranen wiegt 1300 Kilogramm – und ist deshalb nur im Team zu erledigen. Montageleiter Stefan Gasser war voll des Lobes an seine Helferinnen und Helfer, mit einem besonderen Dank an die Platzwarte, dank deren Vorarbeiten der Aufbau zügig und problemlos ablief. „Ein grosses Dankeschön der ganzen Helfer-Crew“, meinte TCES-Anlagenchef Andreas Dové am Ende der Aufbauarbeiten, „und ich hoffe, dass wir beim Abbau im Frühling 2021 wieder vermehrt eigene Clubmitglieder mobilisieren können.“

Die Hallenplätze sind spielbereit und können ab sofort im Winter-Reservationssystem (www.tces.ch) reserviert werden. Wiederum wurden viele Fixplatzabos gebucht, aber während des Tages gibt es noch freie Plätze für diejenigen Mitglieder, die sich spontan für ein Spiel entscheiden.

Ursula Hunkeler

Werbung Booking.com