Verschwundene Schlüssel, die an den unmöglichsten Orten wieder auftauchen, Vasen, die wie von Geisterhand durch den Raum wandern und schief hängende Bilder, obwohl man sie vor wenigen Sekunden gerade gerückt hat … Das sind nur die geringsten Probleme, mit denen sich der Makler Mark Webster herumschlagen muss, wenn er Cobblers Cottage betritt.

Nach dem frühen Tod des berühmten Krimiautors Jack Cameron und seiner Frau Rose geistert das Paar in seinem ehemaligen Refugium umher, weil Jack der Zutritt zum Himmel verweigert wurde, als er sich an der Himmelspforte als Atheist zu Erkennen gegeben hatte. Jetzt vertreiben sie sich die Zeit damit, den Makler und potentielle Mieter zu vergraulen. Schließlich will man ja auch als Geist seine Privatsphäre haben.

Dies ändert sich jedoch, als der erfolglose Autor Simon Doyle und seine Frau Flo in das Cottage einziehen. Die tiefe und unbedarfte Liebe des Paares fasziniert Jack und Rose, und sie fühlen sich mehr und mehr für das junge Paar verantwortlich – vor allem als die Streitereien zwischen den beiden immer mehr zunehmen. Aus eigener Erfahrung wissen sie, dass das Leben dafür viel zu kurz ist.

Die «theaterperlen» werden dem Theaterpublikum garantiert wieder einen vergnüglichen Abend bieten. Mit viel Freude und Engagement ist die ganze theaterperlen-Familie bereits wieder am Werk – und bis zur Première am 14. März 2020 gibt es noch viel zu tun! Notieren Sie sich bereits jetzt die Aufführungsdaten in Ihrer Agenda. (siehe Box). Die «theaterperlen» freuen sich wieder auf die wertvolle Unterstützung der Rontaler Bevölkerung.

Spieldaten

Sa     14.  März         20.15 Uhr   Première
Sa     21.  März         20.15 Uhr
So     22.  März         17.15 Uhr
Mi     25.  März         20.15 Uhr
Fr      27.  März         20.15 Uhr
Sa     28.  März         20.15 Uhr
Fr        3.  April          20.15 Uhr
Sa       4.         April     20.15 Uhr