EBIKON – Einweihung Fasnachtsturm der Rotseezunft Ebikon am Freitag, 19. Januar

Am Freitag, 19. Januar, ab 18 Uhr, schreiten die Protagonisten der Ebikoner Fasnacht zur Einweihung des Fasnachtsturmes beim Bruder-Klausen Brunnen (vis a vis Restaurant Sonne). Die Ebikoner Bevölkerung sowie Sponsoren und Gönner, welche die Rotseezunft bei der Gestaltung der Ebikoner Fasnacht unterstützen, sind zu einem Umtrunk eingeladen.

Mit der Ehrung der Sponsoren und der Enthüllung des Rundbildes wird der Vorabend seinen Höhepunkt finden. Für die Gestaltung des Bildes konnte dieses Jahr die 3. Primarklasse vom Schulhaus Zenti mit Colin – Sohn des Zunftmeisters Stefan I. – gewonnen werden. Präzis zum Start des Wochenendes beginnt beim Fasnachtsturm der vorfasnächtliche Klamauk mit dem Einmarsch des Zunftmeisters. Umrahmt von kakophonischen Klängen der Guuggenmusigen Sonnechöbler und Träumeler findet die feierliche Einweihung des
Fasnachtsturmes statt. Die Festwirtschaft offeriert heisse Getränke und kleine Snacks zu Selbstkostenpreisen. Der Böögg in königlichem Gewand überwacht das Geschehen.

Das Programm der Fasnachtsturmeröffnung zeigt sich wie folgt:
18:15 Uhr Eintreffen der Sponsoren, Bevölkerung und Zünftler
18:25 Uhr Einmarsch Zunftmeister Stefan I. in Begleitung der Bööggengarde
18:30 Uhr Guuggersound mit Sonnechöbler und Träumeler
18:45 Uhr Einweihungsakt, Ansprache Zunftmeister Stefan I., Verdankung Sponsoren, Enthüllung Rundbild
19:15 Uhr Guuggersound mit Sonnechöbler und Träumeler
bis 20:30 Uhr Ausklang und Festwirtschaft
Die Rotseezunft Ebikon freut sich auf eine zahlreiche Teilnahme von Sponsoren und der Ebikoner Bevölkerung an diesem rüüdig schönen vorfasnächtlichen Anlass.

Werbung