Blutspenden in Inwil am 13. August

Jährlich drei Mal organisiert der Samariterverein Inwil eine Blutspendeaktion im Eibeler Gemeindezentrum Möösli. Am Donnerstag, 13. August ist es wieder so weit.

Bei Unfällen und Krankheiten kommt es oft vor, dass jemand auf fremdes Blut angewiesen ist. Blut kann nicht künstlich hergestellt werden, daher braucht es immer wieder freiwillige Spenderinnen und Spender.

Um die Blutversorgung in der Schweiz sicherzustellen, dürfen die Blutspendeaktionen auch in dieser aussergewöhnlichen Zeit des Coronavirus durchgeführt werden. Der Samariterverein Inwil und das Schweizerische Rote Kreuz haben bereits im März während des Lockdowns erfolgreich eine Blutspendeaktion durchgeführt. Gemeinsam stellen sie einen reibungslosen Ablauf mit den nötigen Hygienevorschriften und Social Distancing sicher.

Wer sich gesund fühlt und in den letzten zwei Wochen keine Erkältungs- oder Grippesymptome, generell keine bestätigte Coronavirus-Infektion oder engen Kontakt zu Personen mit einer bestätigten Coronavirus-Infektion hatte, ist herzlich eingeladen, zur Blutspende zu kommen.

Diese findet am 13. August von 17.00 Uhr bis 20.00 Uhr im Gemeindezentrum Möösli in Inwil statt. Der Samariterverein Inwil freut sich auf viele Spenderinnen und Spender.

Werbung Booking.com