Die Zeit fliegt nur so dahin und es ist schon einige Monate her, seit der «Äbiker Märt» seine Tore geschlossen hat. Zeit, nochmals auf die schönen Jahre zurückzublicken.

In den letzten drei Jahren hatte der Samstagsmarkt auf dem Schulhausplatz Wydenhof eine treue Kundschaft. Es gab viele verschiedene Köstlichkeiten aus der Region zu kaufen. Der Kreis der Kundinnen und Kunden war jedoch sehr klein und die Organisatorinnen und Organisatoren versuchten, mit vielen tollen Events und feinem Essen Besucher anzuziehen. Es gab Line Dance, Geisle-Chlöpfe Wettbewerb, ein „Gumpischloss“ und vieles mehr, welche wir dank dem Sponsoring der Raiffeisenbank bewerkstelligen konnten.

Leider blieb der gewünschte Erfolg aus. Ende 2018 wurde beschlossen, den Markt
zu beenden. Aufwand und Ertrag standen in keinem Verhältnis. Da der Verein noch Geld in der Vereinskasse hatte, wurde entschieden, diesen Betrag der gemeinnützigen Organisation «Äbike hilft» zu spenden.

Andi Bättig