So wird am 29./30. Juni der 10. Geburtstag des
Luzerner Fests gefeiert

Das 10. Luzerner Fest wartet mit einer Show der besonderen Art auf die Gäste: Eine Häuserfassade am Schwanenplatz wird in ein besonderes Kunstwerk verwandelt. Mit Dada Ante Portas oder Florian Ast stehen zudem nationale Pop-Grössen auf den Bühnen. Der Gewinn des Jubiläumsfests geht wiederum an die Stiftung «Luzern hilft».

Wenn es dunkel wird am 10. Luzerner Fest, dann leuchtet der Seehof für einmal in ganz besonderen Farben. Möglich macht dies eine spektakuläre Animation, die von der Bachelor-Klasse Animation der Hochschule Luzern – Design und Kunst erarbeitet wurde. Die 15-minütige Show wird am Samstag, 30. Juni, ab 22.30 Uhr stündlich an die Fassade des Schwanenplatzes 7 projiziert. Begleitet werden die Aufführungen von den Klängen eines Live-Orchesters der Musikschule der Stadt Luzern.

Seehof gehört dem Nachwuchs

Die Seehofbühne steht heuer auch ausserhalb der Animationsshows ganz im Zeichen des Nachwuchses. Die 13- bis 20-jährigen Schülerinnen und Schüler der städtischen Musikschule stellen ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine. «Für die Musikschüler ist es ein besonderes Erlebnis, vor so vielen Leuten auftreten zu können», freut sich Michael Giger, der das Programm auf der Seehofbühne verantwortet.  Ein grosses Publikum wird auch auf dem Europaplatz erwartet. Dort haben dieses Jahr Mundart-Acts das Sagen. So zeigen zum Beispiel Adamo, dr Eidgenoss und Miss Helvetia, wie man Tradition und Innovation vereint und so Neues entsteht. Freuen darf sich das Publikum auch auf Florian Ast, der am Samstagabend den Europlatz rocken wird. Darüber hinaus bleiben den Festbesucherinnen bewährte Attraktionen wie das Bäckerzmorge auf dem Kapellplatz oder das Kinderfest am Pavillon erhalten.

Brändi-Singers, Hippie-Bus, Alstadt-Fäscht

Die Luzernerbühne beim Pavillon bildet am Freitagabend das Herz des Luzerner Fests. Die Brändi-Singers eröffnen gemeinsam mit dem Organisationskomitee das 10. Luzerner Fest, gefolgt von Reto Burrell, den Mozart Heroes und Henrik Belden. Am Samstagabend sorgen Dada Ante Portas für ein abschliessendes Highlight. Auch die Bühne von Sunshine Radio und Radio Central hat viel zu bieten: Am Freitagabend sorgt Luca Hänni auf dem Kapellplatz für Stimmung, am Samstag wird die Schweizer Reggaegrösse Dodo die Menge nicht nur mit dem Hit «Hippie-Bus» zum Tanzen bringen. Auch das Altstadt-Fäscht feiert wieder unter dem Motto «zu Gast am Luzerner Fest» auf dem Hirschenplatz und im Süesswinkel. Wie schon in den beiden Vorjahren sorgen auch am Altstadt-Fäscht 2018 vornehmlich Musikformationen aus Luzern und Umgebung für eine gemütliche Feststimmung.

Sammeln für den guten Zweck

Wie jedes Jahr fliesst der Gewinn des Luzerner Fests in die Stiftung mit dem neuen Namen «Luzern hilft». Diese unterstützt gemeinnützige Institutionen und soziale Projekte aus dem Kanton Luzern. Mit dem Kauf einer Herzrondelle für zehn Franken können alle Besucherinnen und Besucher einen persönlichen Beitrag für den guten Zweck leisten. Zum Jubiläum gibts die Holzrondelle, die exklusiv über den Vorverkauf erhältlich ist. Welchen Beitrag das Luzerner Fest leisten kann, zeigte das letztjährige Fest auf eindrückliche Weise: An der Checkübergabe konnten die Organisationskomitees des Luzerner Fests und des Altstadt-Fäschts der Stiftung «Luzern hilft» gemeinsam einen Spendenbetrag in der Höhe von 214’000 Franken übergeben. Rekord! Auch dieses Jahr gilt: Je mehr das Luzerner Fest erwirtschaftet, desto höher ist der Gewinn für den guten Zweck.

Dringend Gesucht: Festabzeichenverkäufer/innen

Auch am 10. Luzerner Fest engagieren sich zahlreiche Helferinnen und Helfer für den guten Zweck. Trotzdem ist das OK nach wie vor auf der Suche nach charmanten und motivierten Festabzeichen-Verkäufern. Diese leisten mit ihrem Engagement nicht nur einen wichtigen Beitrag zu einem erfolgreichen Fest – sie können auch selber etwas verdienen: 10 Prozent des Verkaufserlöses gehen an die Verkäuferinnen und Verkäufer. Wer das Festabzeichen-Team für einige Stunden oder gleich das ganze Fest unterstützen möchte, kann sich unter festabzeichen@luzernerfest.ch melden. Kurzentschlossene können sich selbst nach dem Festbeginn noch melden. Interessierte wenden sich an Tamara Grob, festabzeichen@luzernerfest.ch, 079 307 69 19.