EBIKON – 500 Besucher am Country-Western Sommerfest im Zentrum Höchweid

Das Zentrum Höchweid hat zum öffentlichen Sommerfest mit Country-Western Motto eingeladen. Am generationsübergreifenden Fest mit kulinarischen Angebo-ten, Musik und Tanz nahmen 500 Besucher teil. Gemeinsam mit dem Quartierverein Höfli fand die Einweihung des Bücherschranks statt.

mw. Das Sommerfest im Zentrum Höchweid stand dieses Jahr unter dem Motto «Country-Western». Neben dem kulinarischen Angebot sorgten die «Black Boots» für musikalische Unterhaltung. Die «Ronvalley Linedancer» aus Gisikon boten eine Line Dance Show zum Mittanzen. «Und ein weiterer Höhepunkt war die Einweihung des öffentlichen Bücherschranks, zusammen mit dem Quartierverein Höfli», sagt Marianne Wimmer-Lötscher, Leiterin des Zentrums Höchweid. «Wir hatten noch nie so viele Besucherinnen und Besucher wie dieses Jahr. Es freut uns sehr, dass wir ein beliebter Treffpunkt des Quartiers und darüber hinaus sind», so Wimmer-Lötscher.

Werner Schaeppi (Kommunikation Mall of Switzerland), Marianne Wimmer-Lötscher (Leiterin Zentrum Höchweid), Heidi Koch (Initiantin) und Markus Aregger (Präsident Quartierverein Höfli) eröffnen gemeinsam den Bücherschrank.

Offener Bücherschrank im Höfli-Quartier

Ein offener Bücherschrank befindet sich an einem öffentlichen Ort und dient dazu, Bücher kostenlos, anonym und ohne jegliche Formalitäten zum Tausch oder zur Mitnahme anzu-bieten. Wer Bücher zu verschenken hat, stellt diese in den Schrank. Wer Bücher lesen möchte, nimmt sie aus dem Schrank. Der Quartierverein Höfli hat am Sommerfest den Bücherschrank an die Ebikoner Bevölkerung übergeben. «Mit dem Bücherschrank möchte der Quartierverein einen weiteren Treffpunkt im Quartier schaffen. Dank der Zusammenarbeit mit dem Zentrum Höchweid und dem Sponsoring durch die Mall of Switzerland konnten wir den Bücherschrank mit neuen Sitzgelegenheiten realisieren», erklärt Markus Aregger, Präsident des Quartiervereins Höfli. Damit der Bücherschrank ab der Einweihung mit Büchern befüllt ist, haben viele Besucher ein Lieblingsbuch oder ein Kinderbuch mitgebracht. Wer ein Buch abgegeben hat, nahm gleich auch am Wettbewerb teil.

Team des Quartiervereins betreut Bücherschrank

Der Quartierverein Höfli hat den Bücherschrank geplant und gebaut. Damit in Zukunft alle Bücher ordentlich eingeräumt sind und der gewünschten Qualität entsprechen, wir das sechsköpfige Team unter der Leitung von Rita Berchtold den Bücherschrank regelmässig betreuen.

Das Country-Western-Sommerfest im Zentrum Höchweid begeisterte 500 Besucherinnen und Besucher.