Vor 12 Jahren hielt in Root die bisher wenig bekannte Sportart Netzball Einzug. Dafür verantwortlich waren Romy Schmidiger und Gaby Wigger.

Sie fanden schnell einige gleichgesinnte Frauen und stellten innerhalb des STV Root zwei Teams auf die Beine. Netzball ist eine attraktive Sportart für Frauen und Mädchen, die in der Turnhalle auf dem Volleyballfeld mit 4 gegen 4 gespielt wird. Zu den Highlights der Rooter Netzballerinnen gehören die jährliche Wintermeisterschaft sowie die Turniere in Disentis und Eschenbach, die aus dem Jahresprogramm kaum noch wegzudenken sind. Wichtiger als Punkte und Siege sind aber die sportliche Betätigung sowie die Geselligkeit, die kürzlich auch wieder beim Weihnachtsessen im Restaurant Eintracht ausgiebig gepflegt wurde. Gleichzeitig bedankten sich die Netzballerinnen bei René Gerber von der Firma Gerber Markierungen in Root, der den mittlerweile 20 Frauen eine schicke Trainingsjacke sponserte.

Bildlegende: Die Rooter Netzballerinnen mit Sponsor René Gerber (links aussen) vor der „Eintracht“.