EBIKON – Am vergangenen Montag ehrte die Gemeinde Ebikon ihre Lernenden und Studierenden. Elf Auszubildende haben bei der Gemeinde, beim Werkdienst und im Zentrum Höchweid erfolgreich abgeschlossen.

pd. Elf Lernende und Studierende mit Anstellung bei der Gemeinde Ebikon durften ihre Auszeichnung für den erfolgreichen Ausbildungsabschluss entgegennehmen. Marianne Wimmer, Leiterin vom Zentrum Höchweid, führte durch die Feier. Gemeindepräsident Daniel Gasser betonte, dass der Ausbildungsabschluss ein grosser Schritt in die Selbstständigkeit ist. Denn bisher standen immer Berufsbildner oder Lehrer an ihrer Seite. «Ich bin überzeugt, dass Sie den Wissensrucksack gut gefüllt haben und mit diesem entlassen wir Sie nun in einen neuen Lebensabschnitt», sagte Daniel Gasser an der Abschlussfeier. Nach dem erfolgreichen Abschluss als Kauffrau mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis und Berufsmatura zeigte Michelle Fröhlich in ihrem Rückblick auf, dass sie während den 1’095 Ausbildungstagen im Lehrbetrieb, den überbetrieblichen Kursen und in der Berufsfachschule den Wissensrucksack in den unterschiedlichen Abteilungen Einwohnerdienste, Finanzen, Gesellschaft & Soziales sowie Planung & Bau füllen konnte. Anita Zemp beleuchtete ihren Einstieg in den Gesundheitsberuf als Fachfrau Gesundheit mit der verkürzten Ausbildung. Gemeindepräsident Daniel Gasser ermunterte die Berufsleute zum Schluss, den Augenblick zu geniessen. Der Gemeindepräsident dankte zudem allen anwesenden Berufs- und Praxisbildnern, welche sich für den Berufsnachwuchs engagiert haben.

Berufe kennen lernen

Ab August 2017 starten die neuen Lernenden und Studierenden ihre Ausbildung bei der Gemeinde, beim Werkdienst und im Zentrum Höchweid. Wer sich für einen der Berufe As- sistent/in Gesundheit und Soziales, Fachfrau/mann Gesundheit, Pflegefachfrau/mann HF, Koch, Fachfrau/mann Hauswirtschaft, Kauffrau/mann oder Fachfrau/mann Betriebsunterhalt ab 2018 interessiert, ist zum Schnuppern eingeladen. Für 2018 gibt es offene Lehrstellen unter ebikon.ch.

Ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen haben (stehend, von links): Sarah Arnet, Anita Zemp, Gülseren Yelboga, Cedrik Steiger, Lena Arber und Michelle Fröhlich sowie (sitzend)
Michael Huwiler, Rebecca Werder und Dario Infanger. Es fehlen Alina Makki und Patrick Wellner. Bild zVg.